Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: ⫸ Grießkörnchen oder Milien

11.12.2017
  1. #11
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    das mit dem austrocknen stimmt - ich tu nachher immer gleich eine creme drauf.

    ich hab die dinger unter den augen, ein bißchen geholfen hats schon, aber ganz wegkriegen tut man die wohl nicht...

    lg sweety


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Ich hab jetzt ein paar Ma über Fruchtsäurepeeling gehört ( ich hatte so ne Creme mal, aber wegen was anderem ), über Aknemycin und über Cortison.

    Weiß da jemand noch mehr drüber?

    Z.B. über solche Schälkuren?
    Das stell ich mir effektiv vor....

  3. #13
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Hi ho,

    vielleicht hat ja auchn noch jemand anderes Infos darüber? Wäre so klasse.

    LG und danke.

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hmmmmmmmm, also ich hatte wirklich auch sehr, sehr viele und meine Kosmetikerin hat sie alle auf einmal "ausgestochen". War heftig, aber es sah danach alles super aus.

    Um der Neubildung vorzubeugen, soll man dann viiiiiiiieeeeeeeeeel trinken.

    LG MARION, die dir wünscht, dass du einen super Tipp bekommst und Herr drüber wirst

  5. #15
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    uiiiiiiiiiiiiii alle auf einmal, liebe Marion?

    Also ich würde ja nochmal einen Anlauf wagen...enn ih "sicher" wäre, es kämen nicht solche Massen zurück.

    Das mit dem Trinken werd ich mir mal zu Herzen nehmen, danke!

    Ich hoffe ja auf einen Rat in Richtung Ernährung oder so oder einen Hinweis wie bei einem Heilpraktiker, dass solch eine "Hautkrankheit" auf ewas anderes hinweist...und wenn man das in den Grif bekommt, wird auch die Haut wieder ansehnlicher?!

    LG und DANKE!

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Meinst du, dass die wirklich durch irgendeine Ernährungsumstellung weggehen? Sie sind doch nun mal da. Man kann der Neubildung sicherlich vorbeugen, aber ich weiß nicht ob man vorhandene ohne "Eingriffe" wegbekommt.

    Vielleicht wagst du noch mal einen Anlauf und die Kosmetikerin macht nach und nach welche weg???

    Auf jeden Fall viiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeel trinken nicht vergessen!!!

  7. #17
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Ja, ich werde da mal eine gute und versierte Kosmetikerin drauf schauen lassen...vielleicht muss man die ja nicht ( wegen der Masse ) einzeln aufstechen sondern kann die Haut irgendwie abschälen oder sowas?
    Dann müsste man die doch leicht herausbekommen?

    Ich hab mir gerade erst mal ne große Apfelschorle beorgt, Malo, ich wedr jetzt trinken wie ne Kuh

  8. #18
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Hallo Katrin,

    ich leide auch unter diesen fiesen, kleinen Dingerchen *motz*

    Das einzige, was wirklich hilft, ist eine gute Kosmetikerin mit einer feinen Nadel (oder eben zig feinen Nädelchen hintereinander), die die Melien herausholt. Da musst du durch. Zur Vorbeugung viel Trinken kann nicht schaden.

    Wenn du dann regelmäßig zur Kosmetikerin gehst, bekommst du die Melien auch in den Griff. Zwar schaue ich direkt nach der Behandlung (und meist auch noch einige weitere Tage) aus wie ein Streuselkuchen, aber der Erfolg, wenn alles abgeheilt ist, ist wirklich sehr gut.

    Meine Kosmetikerin macht das so:
    Zuerst wird die Haut gereinigt und gepeelt, dann kommt ca. 15 Minuten Wasserdampf drauf, damit die Poren sich schonmal etwas öffnen. Melien holt sie grundsätzlich nur nach einem kleinen Piekser mit einer sterilen Nadel heraus. Das Pieksen merkt man gar nicht, das Drücken dann schon eher... *autsch*

    Wie heißt es doch... wer schön sein will, muss leiden

    Liebe Grüße und viel Erfolg,
    maja

  9. #19
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Danke Maja,

    für deinen ausführlichen Bericht.

    Fremd ist mir das nicht, diese Prozedur hab ich vor Jahren schon mal begonnen, aber die Kosmetikerin gab auf, weil es so viele, feine Milien sind.

    Tja, und heute kann ich mich nicht mehr sehen...

    Obwohl mein Schatz ja sagt:
    Okay, klar sind die da und sichtbar...aber mir sind die doch egal.

    Hmm....

    Wenn ich dran denke, das wieder anzufange, dann autscht es mich jetzt schon ganz fies.

    LG

  10. #20
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von KATRIN
    Fremd ist mir das nicht, diese Prozedur hab ich vor Jahren schon mal begonnen, aber die Kosmetikerin gab auf, weil es so viele, feine Milien sind.

    Wenn ich dran denke, das wieder anzufange, dann autscht es mich jetzt schon ganz fies.
    Hi Katrin,

    da kann ich dich gut verstehen. Meine Kosmetikerin hat auch immer wieder viele Melien dabei, die einfach (noch) zu klein sind, um die zu "packen". Aber wenn sie ur 10% schafft, und beim nächsten Mal wieder 10% und so weiter, dann wird es sich irgendwann bessern. Trau dich

    LG,
    maja

    PS: Huch, wieder was gelernt, die fiesen Dinger heißen ja Milien, und nicht Melien

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 54
  2. Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige