Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ⫸ Geplanter Krankenhausaufenthalt

11.12.2017
  1. #1
    Probezeit bestanden Avatar von Meips
    Alter
    36
    Beiträge
    236
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Geplanter Krankenhausaufenthalt

    Hi ihr!

    Emil muss Ende April zu einer kleinen OP ins Krankenhaus. Ich möchte unbedingt als Betreuung dabei sein, habe mich aber gefreut, wie das bei mir mit der Abwesenheitszeit ist. Muss ich dafür Urlaub nehmen oder zahlt das meine Krankenkasse? Hoffe, ihr könnt mir helfen...

    Lg, Meips


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geplanter Krankenhausaufenthalt

    Wie lange mußt Du denn im Krankenhaus bleiben?
    Bei uns gibt es z.B. sogenannte "Kind-krank-Tage".
    10x im Jahr darf ich die nehmen, wenn mein Kind krank ist. 5x zahlt die Krankenkasse, 5x der Arbeitgeber.
    Ich muß nur ab dem 1. Tag, den ich der Arbeit fernbleibe eine Krankmeldung (vom Kinderarzt) abgeben.
    Vielleicht läuft das mit deinem Krankenhausaufenthalt auch so?

    LG, katrin

  3. #3
    Probezeit bestanden Avatar von Meips
    Alter
    36
    Beiträge
    236
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geplanter Krankenhausaufenthalt

    Das mit dem Kinderkrankengeld kenne ich und hab das auch schon so gemacht. Aber für einen Krankenhausaufenthalt kriegt man leider keine Krankschreibung. Ich weiß auch noch nicht, wie lange er drin bleiben muss. Aber es ist eine Routine-OP (Vorhautplastik) und ich denke mal, nicht länger als 1 - 2 Tage.

  4. #4
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geplanter Krankenhausaufenthalt

    Du bekommst doch vom Krankenhaus eine bescheinigung! Die kannst du deinem Arbeitgeber vorlegen und dann wird das genauso gehandhabt wie eine bescheingung vom KiA

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geplanter Krankenhausaufenthalt

    Ruf doch am besten bei deiner Krankenkasse an, die können dir doch dann am besten sagen, wie es gehandhabt wird!

  6. #6
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geplanter Krankenhausaufenthalt

    Liebe Meips,

    ich kann dir zum Thema leider nix sagen. Will euch aber für die OP alles gute wünschen und drücke euch die daumen!

    lg kristin

  7. #7
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geplanter Krankenhausaufenthalt

    Kinderkrankengeld ist da nicht richtig. Die K deines Sohnes muss die als nebenleistung zur Hauptleistung den Nettoverdienstausfall erstatten. Lass dre vom KKH bestätigen, dass deine Mitaufnahme (!!!) aus sozailmedizinischen Gründen notwenig ist und reich die Bescheinigung mit einem formlosen Antrag und deine Banverbindung bei der KK ein.

    Alles Gute, doro

  8. #8
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Geplanter Krankenhausaufenthalt

    @ rocca: dann ist dein abeitgeber aber kulant, normalerweise zahlt da kaum noch ein AG was. eigentlich pro elternteil und kind 10 tage im kalenderjahr, max. aber 25 tage, für alleinerziehende immer doppelt so viel, max. 50 tage im kalenderjahr.

  9. #9
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Geplanter Krankenhausaufenthalt

    Auch von uns alles Gute, lieber Emil und Meips!

    LG Cosima

  10. #10
    Probezeit bestanden Avatar von Meips
    Alter
    36
    Beiträge
    236
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Geplanter Krankenhausaufenthalt

    Danke euch allen! Als Emil vor einiger Zeit mal wegen einer Magen-Darm-Grippe im Krankenhaus war, haben wir, glaube ich, auch so eine Bescheinigung gekriegt. So klappt es hoffentlich!

    Lg!

Ähnliche Themen

  1. schnupfen eine woche vor geplanter OP
    Von pinkyi im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige