Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Thema: ⫸ Frauenarzt oder Frauenärztin - wohin geht ihr warum?

14.12.2017
  1. #31
    Überglückliche Mama Avatar von Krümelchen
    Alter
    39
    Beiträge
    4.085
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frauenarzt oder Frauenärztin - wohin geht ihr warum?

    Hallöle,

    ich war bisher bei 4 verschiedenen Frauenärzten. Beim ersten hatte es sich so ergeben, da es der Frauenarzt (also ein Mann) war, bei der auch schon meine Mutter war. Der hat aber dann vor einigen Jahren plötzlich aus gesundheitlichen Gründen aufhören müssen und so hab ich mir einen Frauenarzt, also wieder einen Mann, in dem Ort gesucht, wo ich wohne. Mit diesem war ich nie so wirklich zufrieden, hatte nie das Gefühl gut aufgehoben zu sein, auch im Hinblick auf Kinderwunsch und mögliche Schwangerschaft. Dann habe ich zu einer Ärztin gewechselt und fand mich dort für gewisse Zeit gut aufgehoben, habe dann aber im letzten Jahr kurz vor meiner SS wieder zu einer anderen Ärztin gewechselt, da ich bei der anderen Ärztin nicht mehr zufrieden war, was den Kinderwunsch anbelangt hat. Also bei mir war es völlig unmaßgeblich ob jetzt Mann oder Frau, man hört ja so oft, das die Männer mehr feinfühlig/vorsichtiger bei der Untersuchung sind, während die Ärztinnen wohl eher weniger zimperlich mit den Patientinnen umgehen, aber das kann ich so nicht bestätigen. Ich hab die jeweiligen Ärzte nicht anhand des Geschlechts, sondern daran ausgesucht, wie wohl/ gut aufgehoben ich mich gefühlt hab und ob ich gut und kompetent betreut wurde, war dies nicht der Fall, hab ich wohl oder übel gewechselt, wobei ich da immer bissel Magenschmerzen hatte, da es ja nicht um irgendeinen x-beliebigen Arzt geht.

    LG
    Christine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Frauenarzt oder Frauenärztin - wohin geht ihr warum?

    Hallo!

    Ich habe eine Frauenärztin.Anfänglich war es noch ein Mann,der war schon älter und hat mich sogar schon entbunden.Ein sehr netter und sehr kompetenter Arzt.Als er in Rente ging bin ich dann zu seiner Nachfolgerin gegangen und hab das auch nicht bereut sie ist eine sehr einfühlsame und ebenso kompetente Ärztin.Außerdem hab ich bei ihr einfach nicht das Gefühl beim "Arzt" zu sein,sondern bei einer guten Bekannten.Sie ist sehr locker und lustig und kennt mich und meine Familiengeschichte,nicht zuletzt durch die seltene Krebserkrankung meiner Mutter,sehr gut.Das macht es für mich um vielfaches angenehmer zu ihr zu gehen.In der SS hab ich mich auch sehr gut bei ihr aufgehoben gefühlt.

    Ich muss zugeben dass ich wohler dabei fühle von einer Frau untersucht zu werden als von einem Mann,würde aber nicht zwangsläufig meinen Arzt nach dem Geschlecht aussuchen.Aber irgendwie hab ich schon das Gefühl das Frauen sich gerade was die Gynäkologie betrifft einfach besser in die Situation einfühlen können.Da können Männer noch so gut ausgebildet sein,wie man sich als Frau fühlt,können sie einfach nicht wissen.
    In der SS hab ich während meinem Aufenthalt im KH so einiges an Ärzten gesehen und klar gibt es da solche und solche.
    Ich denke gerade beim FA muss man sich einfach gut aufgehoben fühlen und ein gewisses Vertrauen in die Person haben die einen da untersucht,ganz gleich ob es sich dabei um einen Mann oder eine Frau handelt.

    Liebe Grüße,Jessi

  3. #33
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frauenarzt oder Frauenärztin - wohin geht ihr warum?

    Hihi, spannendes Thema denn ich habe im April einen Vorsorgetermin zum ersten mal bei einer Ärztin.
    Bisher war ich nur bei Männern, weil es sich so ergeben hat. Mein erster FA war in der Praxis meiner Mutter (sie war beim Kollegen), der zweite um die Ecke meiner Wohnung in Augsburg (und wurde mir von einer Kommilitonin empfohlen) und der dritte hier in NRW auch direkt um die Ecke. Der war mir aber etwas suspekt. Im Wartezimmer hing sein zerknittertes Diplom in kyrillischer Schrift und seine Art mit mir zu sprechen war irgenwie anzüglich. Wahrscheinlich war es das nicht, er sprach halt nicht perfektes Deutsch, aber ich empfand es so. Ich bin dann auch nur noch einmal hin und wenn ich ein Rezept brauchte.

    Die Ärztin jetzt hab ich einfach gewählt, weil ich die Homepage sehr ansprechend fand. Außerdem ist sie selber Mutter, das find ich auch gut. Als ich den Termin ausgemacht habe, hat die Arzthelferin von vornherein gesagt, dass das vor April nichts wird. Noch bevor sich mich fragte, ob ich Kasse oder Privat bin, das fand ich auch gut
    Mal sehen, was ich nach dem 20.4. sage

    Grundsätzlich ist es mir egal, wer mich untersucht (also auch in allen anderen Bereichen). Wichtig ist, dass ich mich gut aufgehoben und ernst genommen fühle. Sobald das nicht der Fall ist seh ich den Arzt nie wieder.

  4. #34
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frauenarzt oder Frauenärztin - wohin geht ihr warum?

    ich bin seit über 15 jahren bei dem gleichen arzt - hat sich so ergeben, da meine mutter auch schon immer bei dem ist / war
    eine ärztin hatte ich zweimal als ich mit blutungen im KH war, konnte aber keinen unterschied von mann zu frau feststellen

  5. #35
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sunny
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    4.296
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frauenarzt oder Frauenärztin - wohin geht ihr warum?

    Ich hatte bis jetzt zwei Frauenärztinnen und habe auch immer nach Frauen gesucht. Jetzt in der SS wurde ich ja auch von Männern untersucht und muss sagen, dass es kein Unterschied macht. Werde dennoch weiter bei meiner Ärztin bleiben.

  6. #36
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frauenarzt oder Frauenärztin - wohin geht ihr warum?

    Ich war bisher immer bei einem Mann, habe auch des öftern gewechselt, da ich in der SS nicht so recht zufreiden war oder mein FA dann leider verstorben ist.Zur geburt kam dann eine Frauenärztin die war total nett und sehr sympatisch zu der bin ich dann auch gewechselt aber leider muss man da 4 Monate auf nen termin warten/ausewr es sit akut oder man ist schwanger) aber auch so hat man da bis zu 4 Stunden wartezeit im Wartezimmer,also bin ich jetzt wieder bei einem Mann!Mir ist das geschelcht wurscht schon immer!!!Aber ich kenn viele die nur zu eienr Frau gehen würden!

  7. #37
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frauenarzt oder Frauenärztin - wohin geht ihr warum?

    Ich war die letzten 10Jahre bei einem Mann und stehts sehr zufrieden mit seiner "Arbeitsweise". In der Ss mit Hanna hat er sich allerdings zu ner kleinen Zicke entwickelt. Deshalb mußten sich unsere Wege trennen. Nun bin ich durch Vit.B bei einer Ärztin untergekommen und mit ihr auch sehr zufrieden.
    Mir gehts bei meiner Wahl nicht ums Geschlecht, vielmehr fachliche Kompetenz gepaart mit mit Menschlichkeit. Keinen Halbgott in weiß.

    Jule

  8. #38
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frauenarzt oder Frauenärztin - wohin geht ihr warum?

    Also ich möchte nur zu einer Frau gehen und kann mir nicht vorstellen, mich da SO vor einem Mann zu zeigen bzw. untersuchen zu lassen. Fühle mich bei einer Frau da irgendwie wohler.

    Ich war auch froh, dass meine Hebi im KH meinen Wunsch dahingehend ernst genommen hat eine ÄrztIN dazuzuholen und keinen Arzt.

    Ok, die Pda hat ein Arzt gemacht, aber der ging ja dann wieder

    Meine erste FÄ war die Studienkollegin der Mutter meiner Klassenkameradin und wurde meiner Mama empfohlen. Deshalb ging ich dann auch zu ihr. Bis letztes Jahr Oktober, dann musste sie leider aus gesundheitlichen Gründen aufhören. Beim Abschied haben wir uns nochmal gedrückt und Tränen in den Augen gehabt, kennen uns ja mein halbes Leben...

    Ihre Kollegin ist auch eine Frau, auch superlieb und ihre Nachfolgerin ist mir auch gleich super-sympathisch gewesen, so dass ich jetzt zu ihr gehe. Noch dazu hat sie super Qualifikationen, gerade in der Schwangerschaftsbetreuung( FD macht sie selbst etc.)

    Ich werde, denk ich, nie zu einem FA gehen.

    LG Melli

  9. #39
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frauenarzt oder Frauenärztin - wohin geht ihr warum?

    Zitat Zitat von Melli78 Beitrag anzeigen
    Meine erste FÄ war die Studienkollegin der Mutter meiner Klassenkameradin und wurde meiner Mama empfohlen. Deshalb ging ich dann auch zu ihr. Bis letztes Jahr Oktober, dann musste sie leider aus gesundheitlichen Gründen aufhören. Beim Abschied haben wir uns nochmal gedrückt und Tränen in den Augen gehabt, kennen uns ja mein halbes Leben...
    Puh, also für mich würde es gar nicht gehen, mich von jemandem, mit dem ich so "privat" bin, gynäkologisch untersuchen zu lassen. Oder kanntest du sie nicht, bevor du bei ihr Patientin warst? Kam jetzt nicht so eindeutig raus, aber von einer Frau, die ich privat kenne, würde ich das keinesfalls machen lassen wollen.

  10. #40
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frauenarzt oder Frauenärztin - wohin geht ihr warum?

    Nein ich kannte sie gar nicht. Kenne sie auch überhaupt nicht privat, das war nur die Empfehlung.

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohin geht dieses Jahr euer Urlaub?
    Von Nikita im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 76
  2. Antworten: 37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige