Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 10 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 107

Thema: ⫸ Frage zur privaten Krankenversicherung

13.12.2017
  1. #91
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage zur privaten Krankenversicherung

    Zitat Zitat von Anja Beitrag anzeigen
    Weil mein Mann "zu viel" verdient. Kostenlos kann das Kind nur mit rein, wenn der Mann unter der Jahresentgeltgrenze liegt mit seinem Einkommen.
    Hatte ich weiter oben schon mal geschrieben.
    Ist bei uns auch so...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #92
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur privaten Krankenversicherung

    Es ginge auch dann wenn in euren Bsp ihr als Frau mehr verdient als der Mann. Aber dann wärt ihr ja selbst auch freiwillig und nicht pflichtversichert.

    Ich persönlich frage mich immer ernsthaft wer sich gewollt für die Kombi entscheidet. Ich rede jetzt nicht von denen die als Beamter oder so in die PKV müssen...
    Bei Ehen mit Kinderwunsch würde ich immer genau überlegen was ein Wechsel in die PKV für einen Rattenschwanz hinter sich herzieht...

  3. #93
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage zur privaten Krankenversicherung

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    Ich persönlich frage mich immer ernsthaft wer sich gewollt für die Kombi entscheidet. Ichbewusstsein jetzt nicht von denen die als Beamter oder so in die PKV müssen...
    Bei Ehen mit Kinderwunsch würde ich immer genau überlegen was ein Wechsel in die PKV für einen Rattenschwanz hinter sich herzieht...
    Danke, Doro *high-five*, genau DAS hab ich meinem Jetzt-Mann schon vor 10 Jahren gesagt, als er unbedingt in die PKV wollte...,

    Rein für IHN hat sich das Ganze bis dato wohl "gelohnt", weil er immer Rückzahlungen bekommt und ja, bisher sind alle 4 ICSIs zu 100% übernommen worden, aber jetzt wäre es anders wohl besser... Hab ich mir neulich auch erlaubt anzumerken ;-))

  4. #94
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur privaten Krankenversicherung

    Da sollte man halt echt rechnen. Aber gerade bei denen, die halt "nur so ein bisschen" über der Grenze liegen ist es oft so, dass sie sich später wohin beißen...

  5. #95
    Junior Mitglied
    Beiträge
    468
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage zur privaten Krankenversicherung

    Zitat Zitat von Anja Beitrag anzeigen
    Bist du freiwillig gesetzlich versichert?
    Dann kannst du euer Kind auch freiwillig gesetzlich versichern oder in der privaten versichern.
    Kostet halt beides einen extra Beitrag fürs Kind.
    Kostenlose Familienversicherung fürs Kind geht ja nur, wenn ein Elternteil gesetzlich versichert ist, weil angestellt.
    Ja, bin ich (also freiwillig gesetzlich).
    Jetzt bin ich aber auch klar nach deinem Post! Danke!

  6. #96
    Junior Mitglied
    Beiträge
    468
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage zur privaten Krankenversicherung

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    Es ginge auch dann wenn in euren Bsp ihr als Frau mehr verdient als der Mann. Aber dann wärt ihr ja selbst auch freiwillig und nicht pflichtversichert.

    Ich persönlich frage mich immer ernsthaft wer sich gewollt für die Kombi entscheidet. Ich rede jetzt nicht von denen die als Beamter oder so in die PKV müssen...
    Bei Ehen mit Kinderwunsch würde ich immer genau überlegen was ein Wechsel in die PKV für einen Rattenschwanz hinter sich herzieht...
    ja, absolut- bin ganz deiner Meinung, Doro!
    Deswegen werde ich den Teufel tun und in die PKV wechseln- auch wenn ich es als Selbständige könnte. Davon wurde uns damals im Gründungsseminar sogar eher abgeraten, wegen der nicht kalkulierbaren Kostensteigerungen und Änderungen durch Erkrankung, Risiken etc. - und: gerade auch wenn mal Kinder geplant sind.
    Und da ich ja selber im Gesundheitswesen selbständig bin, sehe ich ja tagtäglich die Problematiken der PKV- Menschen. Ist eben nicht alles so rosig wie es gerne von den Versicherungen verkauft wird (...aber irgendwie gilt das für sämtliche Versicherungen)
    Und mein Mann ist "nur" deswegen PKV, weil er Beamter ist. Diese Kombi geht ja noch wg. Beihilfe und so.
    Aber in meinen Augen haben es die rein privat Versicherten eigtl. am kompliziertesten.

  7. #97
    Frischling
    Beiträge
    14
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage zur privaten Krankenversicherung

    Aber bekommen die in der PKV nicht eine "bessere" Versorgung? Also besser im Sinne von bessere Medikamente und mehr Leistungen, wie zum Beispiel Zahnersatz? Das hört sich schon lohnenswert an, wenn ich ehrlich bin... Ich bin auch gesetzlich versichert und bin damit eigentlich zufrieden, bis auf die Zuschläge zu den Medikamenten, die sind dann doch sehr hoch, wie ich finde.
    Kann ich euch noch einmal etwas anderes Fragen? Ich habe keinen anderen Thread gefunden, also dachte ich, dass ich es einmal hier versuche Ich will, glaube ich, eine Lebensversicherung abschließen. Einfach um über einen langen Zeitraum möglichst viel anzusparen, damit eine große Summe zusammenkommt. Dabei wurde mir gesagt, dass ist zu einem Direktversicherer gehen soll, weil der dann doch ein bisschen billiger ist, als die anderen. Stimmt das? Ich habe dann Asstel gefunden. Kennt sich damit jemand aus? Wäre super

  8. #98
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur privaten Krankenversicherung

    Hä? Warum legst du dann kein Sparbuch an, wenn es nicht um die Lebensversicherung geht?

  9. #99
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur privaten Krankenversicherung

    Weil sie dann die Werbung nicht so nett plazieren könnte

  10. #100
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zur privaten Krankenversicherung

    Vermutlich..

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Krankenversicherung
    Von Angie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 15
  2. Frage zur Kindergartenanmeldung
    Von tanja76 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  3. Frage zur Krankenversicherung
    Von tauchmaus im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige