Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: ⫸ Frage zu Zahnfüllungen

13.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Frage ⫸ Frage zu Zahnfüllungen

    Hallo,

    es ist soweit: ich bekomme meine erste Plombe .

    Nun muss ich mich wegen des Materials entscheiden. Die Zahnärztin meinte, dass bei der Größe der Karies (eher klein) nur Amalgam und Kunststoff in Frage kämen. Für ein Inlay aus Keramik oder Gold wäre das Loch zu klein.
    Ich würde mich ja nun wahrscheinlich eher für Kunststoff entscheiden, aber mir kam der Preis (50-70 Euro) relativ hoch vor. Mein Mann zahlt immer nur so 20-30 Euro (bei einem anderen Zahnarzt).

    Nun meine Fragen:

    1. Was habt Ihr für Erfahrungen mit Kunststoff und/oder Amalgam. Welche Füllung würdet Ihr nehmen?

    2. Wieviel haben Euch Kunststofffüllungen so gekostet?

    Vielen Dank. Ich bin da echt etwas ratlos, da ich bisher halt ohne durchgekommen bin .

    Liebe Grüße
    Jumi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Zahnfüllungen

    Huhu jumi!

    Wow, da hast du aber echt gute Zähne !

    Meine Kunststofffüllung hat letztens knapp 20 Euro gekostet, 50-70 finde ich auch ziemlich hoch angesetzt! Amalgam würde ich mir nicht mehr machen lassen, Kunststoff ist doch hübscher und ungiftiger...

    Liebe Grüße,
    Danie

  3. #3
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Zahnfüllungen

    ich zahle auch immer ziwschen 30 und 80 euro für eine kunststofffüllung j nachdem wie gross und tief das loch ist

  4. #4
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Zahnfüllungen

    Also meine kostet ca. 25,00 €. Finde 50-80 € ganz schön viel für sone Füllung.

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von jumi
    Beiträge
    2.824
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Zahnfüllungen

    Danke euch schonmal. Mir kam das nämlich auch ziemlich viel vor. Nun weiß ich nicht so richtig, was ich mache. Weil eigentlich ist die Praxis total nett und ich mag nicht wechseln.
    Vielleicht schreibt ja noch eine Fachfrau was dazu...

    @ Danie:
    Ja, meine Zähne waren bisher immer Top, meistens nicht mal Zahnstein oder so. Ich hoffe ja, dass der Kleine meine Zähne geerbt hat; mein Mann hat jede Menge Füllungen (und putzt mehr als ich).

    LG,
    Jumi

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Frage zu Zahnfüllungen

    Ich würde niemals Amalgan nehmen... erstens sieht es einfach nur schrecklich aus und zweitens ist es giftig... Daher: Kunststoff...

    Ich selber hab auch nicht viele Füllungen... die meißten bekam ich, als ich noch recht jung war... als das vorletzte mal gebohrt wurde, war ich sicher erst 17/18 Jahre alt...

    Wie viel ich zahle? Mein letztes Löchlein (Plombe ist raus gebrochen, beim Kaugummikauen) wurde gemacht, da war ich mit Kilian schwanger... ich bekam eine Kunststofffüllung... und das GRATIS *lach* (aber ich meine mich zu erinnern, dass die meinem Mann eine Füllung für knapp 30 Euro aus Kunsstoff angeboten haben).
    Hab bisher immer nur Zement ?) drin gehabt... Auf jeden Fall hieß es, die Plomben halten maximal 10 Jahre, dann muss man die erneuern... die Kunststofffüllungen sollen wohl länger halten... aber alles ohne Gewähr... das sagte meine Zahnärztin...

    LG, Marina

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Zahnfüllungen

    ich wollte ja nix schreiben... aber: ich fühle mich innerlich genötigt.

    amalgam ist weitaus ungiftiger als es die landläufige meinung ist. fakt ist: wer regelmässig seefisch isst nimmt deutlich mehr quecksilber zu sich als amalgam jemals abgeben kann.
    kunststoff ist ungiftig... ja, ja.. denkt man. warum denkt man das? weil kunststoff noch nicht so lange verwendet wird, und deshalb die langzeit ergebnisse erst ganz langsam eintrudeln.
    und was sich da so ergibt ist doch bedenklich.
    die polymerverbindungen die sich lösen können, sind gesundheitlich sehr bedenklich bis krebserregend.
    leider sind das aber auch erst die ersten ergebnisse, weitere studien werden in den nächsten jahren abgeschlossen sein.

    zur langlebigkeit ist zu sagen das das amalgam länger hält.
    der randschluss beim amalgam ist deutlich besser, auch langfristig, als beim kunststoff, hier ist es so das kunststoffe tendenziell schrumpfen. je hochwertiger der kunststoff desto weniger schrumpfen sie und umso belastbarer ist die füllung.
    auch hier ( belastbarkeit ) liegt das amalgam vorne.

    sicher ist kunststoff optisch schöner, aber die vorteile bei tragenden füllungen liegen nach wie vor beim amalgam.

    was die preise angeht, die varieren. es kommt auch die art an wie der kunststoff eingebracht wird, wie grosse diese ist und welches material verwendet wird.

    letztendlich ist es aber die freie entscheidung des zahnarztes zu welchen preisen er welchen art von kunststoff er anbietet.
    wenn er kassenzugelassen ist muss er aber mind. ein material anbieten, das er zu kassensätzen einbringen kann.
    das kann ein amalgam sein oder ein kunststoff.

    ich persönlich wäre immer sehr vorsichtig, insbesondere wenn mir ein kunststoff zu gar keinem oder sehr geringem aufpreis angeboten wird.
    es soll zahnaärzte geben die dycal für grosse tragenden füllungen verwendet.....

    50-70 euro ist für eine 3 ode rmehrflächige füllung ganz normal. ich würde mich aber noch nach material und einbringung erkundigen.


    soft

  8. #8
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Frage zu Zahnfüllungen

    hallo soft:
    was ist dycal?

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage zu Zahnfüllungen

    dycal ist ein gängiges material ( kunststoff ) für kleinere nicht tragende füllungen.
    wird sehr oft bei zahnhalsfüllungen eingesetzt.

    ist aber eben überhaupt nicht für grosse cavitäten geeignet.



    soft

  10. #10
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Frage zu Zahnfüllungen

    bedeutet es gibt irgendwann nach bzw. bröckelt (vorwiegend im Urlaub ) irgendwann raus?

    Sowas erfahre ich dann erst, wenn ich den Zahnarzt direkt frage was er verwendet bzw. mir den Rechnungssdurchschlag anfordere?


    Danke für die Info, wieder was gelernt.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zahnfüllungen und Kronen
    Von Memuelli im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 21
  2. Frage an die Experten zu Zahnfüllungen
    Von Melinchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige