Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: ⫸ Frage zu "NFP" oder Ladycomp etc.

15.12.2017
  1. #1
    Senior Newbie
    Alter
    40
    Beiträge
    199
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo ihr Lieben!

    Ich habe die Pille immer sehr gerne eingenommen, mache mir ja aber zunehmend gesundheitliche Sorgen deswegen. Es kann nicht auf Dauer gesund sein, Hormone zu nehmen.
    Der einzige Grund, warum die Pille so erfolgreich ist: Die hohe Sicherheit.

    Nun wurde hier im Forum ja oft gesagt, dass die NFP genauso sicher sei.
    Dazu eine wichtige Frage, auf die ich keine Antwort weiß:

    Wenn die Temperatur steigt und man also eine Eisprung vorhersagen kann, so ist es doch vielleicht schon zu spät? Da Spermien praktisch 3 Tage im Organismus befruchtungsfähig bleiben, kann es doch sein, dass man gerade :popp: und dann steht der ES bevor. Was nun??? Ist es dann nicht zu spät?

    Ich würde wirklich gerne auf die Pille verzichten, mein Mann würde auch gerne die Verhütung übernehmen, aber richtig gute Alternativen sehen wir noch nicht... ?(


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Schwarze Braut,

    ich fange ja auch erst an, mit in NFP einzulesen, daher korrigiere mich eine Expertin, falls ich falsch liegen sollte.

    Aber generell und vereinfacht gesagt ist es so, dass genau aus deinem Grund bestimmte Regeln gelten, wie viele Tage als fruchtbar vor dem Eisprung angenommen werden. Im ersten Jahr der Messungen gelten lediglich die ersten 5 Tage deines Zyklusses (d.h. quasi nur die Menstruationszeit) als unfruchtbar vor dem Eisprung. Dadurch ist die Zeit der ÜBerlebensfähigkeit der Spermien, etwaige Unregelmäßigkeiten und ein Sicherzeitstag enthalten.

    Ich kann dir das Buch \"Natürlich und Sicher\" empfehlen, durch das ich mich gerade gestern Abend wieder durchgelesen habe. Es klingt wirklich nicht so kompliziert.

    Der Ladycomp ist lediglich ein Minicomputer, der dich bei der Temperaturmessung und -aufzeichnung sowie den Auswertungen unterstützt. Gute Infos findest du unter www.ladycomp.de

    Lieben Gruß von Happy_M

  3. #3
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo schwarze Braut!!

    Die Sicherheit von NFP besteht darin dass man eben VOR dem Eisprung aufpassen muss und praktisch nach dem ES Sxx haben kann weil dann die Gefahr vorüber ist...daher würde Dir so ein Verhütungscomputer zunächst die Tage 1-4 in Deinem Zyklus \"grünes Licht\" geben und dann bis zum ES nicht mehr, bis er die Daten Deines Zyklus gespeichert hat und ungefähr sagen kann wann es bei Dir \"so weit ist\"....zusätzlich noch die Beobachtung des Zervix der sich ja kurz vorm ES verändert bringt eine weitere Sicherheit!

    Also nochmal kurz: Nach dem ES kann ja nix mehr passieren, daher heisst es VORHER aufpassen. Deine Frage war also richtig, wenn man kurz vor dem EX herzelt kanns gefährlich werden ...

    LG
    Katie

  4. #4
    Senior Newbie
    Alter
    40
    Beiträge
    199
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Oh Gott, das klingt soooo mühsam! Ich fand es immer so bequem einfach eine Pille einzuschmeißen (oder eben ein Kondom zu verwenden) und das wars eben. Ich habe so gar keine Lust mich mit meinem Zyklus zu beschäftigen. Null Interesse eben.
    Wenn im ersten Jahr nur 5 Tage als unfruchtbar gelten, kann man doch generell auf Kondome umsteigen oder?

  5. #5
    Senior Newbie
    Alter
    40
    Beiträge
    199
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Original von sunnyjuly:
    Hallo schwarze Braut!!

    Die Sicherheit von NFP besteht darin dass man eben VOR dem Eisprung aufpassen muss und praktisch nach dem ES Sxx haben kann weil dann die Gefahr vorüber ist...daher würde Dir so ein Verhütungscomputer zunächst die Tage 1-4 in Deinem Zyklus \"grünes Licht\" geben und dann bis zum ES nicht mehr, bis er die Daten Deines Zyklus gespeichert hat und ungefähr sagen kann wann es bei Dir \"so weit ist\"....zusätzlich noch die Beobachtung des Zervix der sich ja kurz vorm ES verändert bringt eine weitere Sicherheit!

    Also nochmal kurz: Nach dem ES kann ja nix mehr passieren, daher heisst es VORHER aufpassen. Deine Frage war also richtig, wenn man kurz vor dem EX herzelt kanns gefährlich werden ...

    LG
    Katie
    Okay, dann habe ich das also richtig verstanden.
    Schleimuntersuchungen gehen übrigens nicht. Never!


  6. #6
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ja ich weiß auch nicht wie das gehen soll, aber ich werde es mal testen....weiß gar nicht warum das so eklig sein soll??

    Aber bleibt ja jedem selbst überlassen...

    Wovor ich jedoch zurückschrecke sind diese Mooncups...hat mit NFP jetzt zwar nix zu tun aber da bin ich darauf gestoßen. Das ist so ne kleine Silikonschüssel die eingeführt wird und statt Tampons fängt man die Mens-Flüssigkeit damit auf.....d.h. statt Tampon wechseln Mooncup rausholen, \"ausleeren\" und wieder einsetzen *huhhhhaa* also das ist ja nun auch nichts für mich....

  7. #7
    Senior Newbie
    Alter
    40
    Beiträge
    199
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Original von sunnyjuly:
    ja ich weiß auch nicht wie das gehen soll, aber ich werde es mal testen....weiß gar nicht warum das so eklig sein soll??

    Aber bleibt ja jedem selbst überlassen...

    Wovor ich jedoch zurückschrecke sind diese Mooncups...hat mit NFP jetzt zwar nix zu tun aber da bin ich darauf gestoßen. Das ist so ne kleine Silikonschüssel die eingeführt wird und statt Tampons fängt man die Mens-Flüssigkeit damit auf.....d.h. statt Tampon wechseln Mooncup rausholen, \"ausleeren\" und wieder einsetzen *huhhhhaa* also das ist ja nun auch nichts für mich....

    DAS grauselt mich auch bis zum Maximum!
    ich kann sowieso kein Blut sehen (in Natura, in Filmen: je mehr desto besser).
    Bin schon mal fast umgekippt, weil ich Nasenbluten hatte.

    Ich stell mich manchmal echt ziemlich an.

  8. #8
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    also ich kann nichmal im film blut sehen :-)

  9. #9
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Schwarze_Braut:

    Ganz ehrlich kurz und knapp:

    Wenn dich a) dein Zyklus nicht interessiert und es dich b) vor deinem eigenen Schleim ekelt, dann ist NFP schlicht und einfach gar nichts für dich.

    Schau doch mal unter www.leadirekt.de

    Es gibt viele Frauen, die damit super zurechtkommen - ist eben gefühlsechter als mit Kondom und in Verbindung mit spermizidem Gel wohl auch sehr sicher!

  10. #10
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Schwarze Braut,

    ich erinnere mich noch an diverse Diskussionen im alten Forum. Demnach unterschreibe ich Judiths Worte und kann mir NFP für dich nur schwerlich vorstellen. Aber vielleicht änderst du deine Meinung ja, wenn du dich doch mal darüber informierst...

    Lieben Gruß von Happy_M

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Club der Post-Pill-Bräute - Verhüten mit NFP
    Von Anika im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 399
  2. Frage an die NFP-Expertinnen
    Von maja.77 im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige