Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: ⫸ Frage Krankenkasse

17.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage Krankenkasse

    Ich war letztes Jahr Anfang Mai im KH und bekam die Rechnung im Dezember. Also durchaus nicht ungewöhnlich, dass das etwas später kommt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanzboje
    Ort
    Duisburg
    Alter
    33
    Beiträge
    4.188
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage Krankenkasse

    War letztes Jahr im Oktober umgefallen,ab ins Krankenhaus und nun kam vor ca 6 Wochen die Rechnung über die RTW-Fahrt.Hatte mich schon gefreut,dass nichts kam,aber Pustekuchen...

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage Krankenkasse

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    die Krankenhäuser müssen das eigentlich einziehen und mit der rechnung an die KK verrechnen. das läuft inzwischen alles maschinell. häufig kriegen die KK'en die mitteilungen von den krankenhäusern mit der angabe, welche versicherten die zuzahlung noch nicht geleistet haben sehr spät. manchmal nur quartalsweise. und in der praxis läuft es so, dass turnusmäßig eben jene versicherte per datenbankauswertung alle auf einmal angeschrieben werden. übrigens verjährt sowas... ebenso wie die leistungsansprüch des versicherten gegenüber der KK, in vier jahren.

    lg, doro
    *g*

    was aber auch heisst das man für zuzahlungen die weniger als 4 jahre her sind, durchaus noch zur kasse gebeten werden kann...

    die aok meck pomm verschickt zur zeit solche zahlungsaufforderung aus 02 und 03.


    soft

  4. #14
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage Krankenkasse

    Zitat Zitat von softcake Beitrag anzeigen
    die aok meck pomm verschickt zur zeit solche zahlungsaufforderung aus 02 und 03.
    Dazu habe ich jetzt mal eine Frage. Wie ist das bei mittlerweile Verstorbenen? Meine Oma war genau bei der von Soft genannten KK versichert.

    Ist das dann Pech, oder gehen die an die Erben? Ich weiß jetzt nicht genau, ob sie in dem Zeitraum im KH gelegen hat, aber das wäre ja trotzdem interessant zu wissen.

    Danke Eli

  5. #15
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage Krankenkasse

    das ist ne gute frage.

    man kann an die erben herantreten, aber ob man das wirklich tun will ist ne andere geschichte.

    aber rein rechtlich meine ich mich zu erinnern, geht der anspruch der kk dann an die erben.


    soft

  6. #16
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage Krankenkasse

    Okay, danke für die Info soft

  7. #17
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Frage Krankenkasse

    @Manu:

    ich hatte 2002 im April meine blinddarm-OP und die Rechnung fürs Tagegeld kam pünktlich zu Weihnachten. Und übrigens komischerweise kurz nach der Kündigung bei der Krankenkasse. Ein Schelm wer da böses dachte.

    Hatte dann auch mit dem Sachbearbeiter telefoniert und er sagte, dass es so normal wäre, aber nix mit der Kündigung zu tun hatte.

    Unser Fachfrauen haben es aber schon gut erklärt.

    Lg Dany

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage Krankenkasse

    naja, egal ob kündigung oder nicht, der anspruch verjährt eben erst nach 4 jahren nach anspruchsentstehung.

    und in der regel sind das selektionen die gefahren werden... glaube nicht das man sich die mühe macht bei jeder kündigung gezielt nachzugucken.


    soft

  9. #19
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Frage Krankenkasse

    nö, datenbank-selektion = excel-liste, dann serienbrief. da guckt kein mensch drauf :-)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Suche: Neue gesetzliche Krankenkasse ohne Zusatzbeitrag ...
    Von Rondriana im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 16
  2. Welche Krankenkasse!
    Von sabsi0312 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige