Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ⫸ Fersensporn?

16.12.2017
  1. #1
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ Fersensporn?

    Hat soetwas jemand von Euch?

    Ich habe seit gestern am linken Fuss an der AUßenkante der Ferse einen merkwürdigen Schmerz.

    Es fühlt sich so an, als wenn mir jemand mit dem Messer die Ferse an der Stelle "aufschlitzen" würde.

    Kann das soetwas sein?

    Ich hoffe nicht, das soll ja sehr langwierig sein, wi eich gehört hab...

    LG Melli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fersensporn?

    Hallo Melli,

    ich hatte vor ein paar Jahren mal einen Fersporn. Vorgeschlagen wurde mir als Therapie eine Röntgenbestrahlung. Das hab ich aber abgelehnt Als Alternative gabs noch eine Therapie mit Utraschallwellen, die man aber selber bezahlen muss oder Einagen. Ich habe mich dann erstmal für Einlage entschieden. Mit den Einlagen ging der Fersensporn dann auch wieder weg, ich glaube, es hat igesamt ein halbes Jahr gedauert. Trägst Du Birkenstock? Wenn ja, verbanne sie, die sind absolut nicht gut für Füße mit Fersensporn. Sind die schmerzen morgens beim ersten Aufstehen am Schlimmsten? Dann könnte es tatsächlich ein Fersensporn sein. Aber um eine richtige Diagnose zu bekommen, müsste der Fuß geröntgt werden, denn dann sieht man das genau.

    Gute Besserung.

    Liebe Grüße Tanja

  3. #3
    Koryphäe
    Ort
    tief im Westen
    Alter
    43
    Beiträge
    6.841
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fersensporn?

    ich habe einen fersensporn am rechten fuß. aber nicht außen sondern innen - da, wo die ferse aufhört.
    es ist eine verkalkung und sie war sehr schmerzhaft.
    ich konnte am ende kaum noch laufen.
    dann bekam ich eine spezielle einlage, hatten schon vorher normale.
    mit der einlage wurde es sehr schnell besser.
    allerdings geht er nicht wirklich weg.
    wenn ich im sommer sandalen trage, also keine einlagen merke ich es noch.

    lg conny

  4. #4
    bea
    bea ist offline
    aufsteigendes Mitglied Avatar von bea
    Alter
    42
    Beiträge
    1.000
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fersensporn?

    Hier!


    Ich bin Fersenspornexperte

    Also erstmal Roentgen, ob es einer ist. Danach sich brav anhoeren was der Arzt fuer Therapien vorschlägt aber bloss noch nichts starten!

    Dann gehst Du mal ins Internet und liest Dir auf gefuehlten 100 Seiten durch was dir da ueberheupt Schmerzen verursacht.Es gibt da hervorragende Seiten aus Physiosicht.

    Die "Verkalkung" an sich ist es nämlich nicht und die geht auch kaum mehr weg.


    Du musst deine Waden unbedingt dehnen, das geht problemos an einer Treppe, warum das so ist wird in den medizinischen Artikeln ganz gut erklärt finde ich.

    Und das einzige was mir geholfen hat was eine Physiotherapie/chinesische Fussmassage. Das hat bei mir nach einem Jahr Leiden nach 6 Sitzungen komplette Beschwerdefreiheit gebracht. Evt. noch "tapen" zur Unterstuetzung. Dein Ortho wird dir das aber alles nicht auf Rezept geben....


    Und die Beschwerdefreiheit haelt nun schon 2 Jahre an, Einlagen und Co haben nichts geholfen, ich hab auch fuer viel Geld 15 Sitzungen Stosswellen absolviert. Hat meinem Ortho einen Urlaub eingebracht und mir Schmerzen, sonst gar nix


    Zum Thema Roentgen und Krebs gibt es wie immer einige erschreckende Statistiken, das wäre mein Mittel der allerletzten Wahl vor einer OP gewesen.

  5. #5
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fersensporn?

    Danke Euch, und danke Bea für Deine Tipps!

    Zitat Zitat von bea Beitrag anzeigen

    Dein Ortho wird dir das aber alles nicht auf Rezept geben....
    Das ist ja das Problem, vermutlich eben doch;) Ich bin Privat versichert und da quatschen die Dir alles Mögliche und Unmögliche auf ...Ist auch manchmal echt nervig.

    Der Schmerz ist immer noch da, ich warte noch ein paar Tage und gehe sonst mal hin.

    LG melli

Ähnliche Themen

  1. Schallwellentherapie/Fersensporn Update 7.10.
    Von tanja76 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 8
  2. wie wird ein fersensporn behandelt?
    Von becca im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige