Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ⫸ Essstörungen / Gewichtsprobleme :-(

12.12.2017
  1. #1
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    hallo, ich habe laaaange überlegt, ob ich darüber schreiben soll...

    irgendwie geht es mir einfach nicht gut... ich hoffe, mir mein problem von der seele schreiben zu können... oder auf erfahrungsaustausch? guten rat?

    ich habe schon in einem anderen beitrag über meine schilddrüsenprobleme geschrieben. ich nehme gegen die leichte unterfunktion tabletten ein, soweit so gut.

    das problem ist - ich habe in den letzten 2 jahren gut 14 kg zugenommen. ich fühle mich nicht gut, die ganzen schönen klamotten hängen im schrank und passen mir nicht mehr.

    ich mache sport, esse wenig und vor allem keinen schrott und nehme zu, sobald ich einen hauch mehr esse (z.B. ein normales mittagessen)

    ich merke, dass ich heisshungeranfälle mit anschl. habe,
    um mein wenig- essen zu kompensieren...

    hinzu kommen meine lebensmittelallergien gegen die meisten obst- und gemüsesorten- es ist echt zum verzweifeln.

    ich habe manchmal regelrecht ekel vor essen oder essensgerüchen :rotwerd:

    manchmal kriege ich - ich weiss- es ist absolut nicht diätkonform - nur 1 türkische pizza am tag herunter oder 1 mehrkornbrötchen mit leberwurst -
    alleine der gedanke an anderes essen bereitet mir übelkeit...

    ich habe grob überschlagen - ich esse normalerweise ca. 800 kcal am tag, wobei ich wirklich weiss, dass dies zuwenig ist für eine erwachsene frau mit meiner körpergrösse...

    ich vermute, dass ich meinen stoffwechsel durch jahrelanges wenig-essen ruiniert habe. bloss- wie bekomme ich den stoffwechsel wieder in griff?
    mehr sport geht nicht.
    weniger essen auch nicht.
    mehr essen macht noch mehr zunehmen...

    wer weiss rat?

    hilflose grüsse - kathi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Schnuffeline
    Gast

    Standard

    Liebe Kathi,

    ich rate Dir wirklich mal zu einem Hormonarzt zu gehen und Deinen Stoffwechsel genau untersuchen zu lassen!!! Die sind darauf spezialisiert, ich hatte Dir das ja schon mal geschrieben. Ich denke, dass ist der erste gute Schritt in die richtige Richtung.

    Viel Glück

    Tanja

  3. #3
    Probezeit bestanden
    Beiträge
    205
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Schließe mich Schnuffeline an, rate weiterhin dazu, dass du dir einen auf dich abgestimmten Ernährungsplan von einem Fachmann erstellen läßt. Bei deinen Lebensmittelallergien ist es sehr schwer, sich ausgewogen zu ernähren - nur ein Fachmann kann dir da helfen.

    Wenn es ganz, ganz schlimm ist - und dein Leidensdruck ist ja sehr hoch, wenn du schon zu Fressattacken mit Erbrechen neigst - dann ist ggf. eine Selbsthilfegruppe gar nicht schlecht? Ich kann mir nur ungefähr vorstellen, wie du dich fühlen mußt, es ist bestimmt gut, mit Gleichgesinnten darüber zu sprechen ... und wir sind ja sowieso für dich da!!!

    Süße, lass den Kopf nicht hängen, es gibt bestimmt eine plausible Erklärung und eine Lösung für dein Problem, aber da müssen dann wohl doch die Spezialisten ran :-/

    LG und gute Genesung, Hanne

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Liebe Kathi,

    Tanja und Hanne haben in meinen Augen recht: Umgehend zum Spezialisten!

    Vielleicht zusätzlich: Meine Freundin hat sich mit ImuPro 300 auf Nahrungsmittelunverträglichkeit testen lassen. Damit hat sie in den letzten Wochen gute Erfahrungen gemacht, da sie Kuhmilch nicht vertragen konnte. So hat sie innerhalb von 4 Wochen ohne weitere Ernährungsumstellung 4 kg abgenommen und fühlt sich wesentlich besser. Bekannte haben gleiches erlebt.

    Aber das wird dir alles ein Arzt raten können.

    Damit es dir bald besser geht!

    Liebe Grüße von Happy_M

  5. #5
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hi Kathi,

    ich schließe mich zunächst mal den anderen an, geh zu einem Arzt um das mit der Schilddrüse und den Hormonen besser in den Griff zu kriegen.

    Zum Thema Sport:

    Du hast sicherlich durch die Jahrelangen Diäten an Muskelmasse verloren, das ist einfach so! Durch Joggen baut man keine Muskeln auf, Ausdauersport ist zwar wichtig und gut für das Herz-Kreislauf-System, aber an der Muskelmasse ändert sowas nichts (man schaue sich mal bitte Marathonläuferinnen an, die haben kaum mehr als Haut und Knochen).

    Mein Rat daher an Dich, mach dich mal auf der Seite www.fitness.com zum Thema Muskelaufbau schlau. Du brauchst keine Angst haben, dass Du durch moderates Kraffttraining ne weibliche Arnoldine Schwarzenegger wirst. Soviele Muskeln bekommt Frau überhaupt nicht und schon gar nicht ohne Drogen.

    Mehr Muskeln steigern a) den Kalorienumsatz und b) verringern den Umfang, da sie mehr wiegen bei weniger Volumen.

    Ich hoffe ich habe dich jetzt nicht allzusehr verwirrt.

    Ich meine nicht mehr Sport, sondern ein anderes Training als bisher

    Liebe Grüße
    Katie

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Snukki
    Alter
    36
    Beiträge
    1.869
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich stimme sunnyjuly 100%ig zu.

    Liebe Kathi,
    wünsch Dir alles Gute! Es ist schon mal gut, wenn Du die Essstörung als solche erkennst und etwas dagegen tun möchtest. Mach Dir noch heute einen Termin beim Arzt aus und besprich mit ihm nicht nur die Ernährung, sondern auch psychische Einstellung und Möglichkeiten, die Dir der Sport bietet.

    Vor allen Dingen versuch, mit Dir selbst ein wenig in Einklang zu kommen. Ich wünsche Dir wirklich, dass Du bald wieder Freude am Essen hast und Dich wohler fühlst!

    ALLES LIEBE!!!

    Liebe Grüße, Snukki

  7. #7
    Senior Newbie
    Alter
    40
    Beiträge
    199
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich würde dir zusätzlich zu den anderen Tipps noch raten, zu einem Psychologen zu gehen. Die sind für genau so was da!!!

  8. #8
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    ich danke Euch sehr herzlich fürs zuhören und Eure ratschläge und die freundlichen worte.
    ich werde mich auf die suche nach professioneller hilfe machen...

    danke schön. liebe grüsse - katharina

  9. #9
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Kathi,

    ich wünsch Dir alles, alles Gute!!!

    Kann mir vorstellen wie schlimm das für Dich ist!!!

    Du kriegst das bestimmt bald hin!!! *motivier*

    Liebe Grüße
    Katie

  10. #10
    Neuling Avatar von laminka
    Ort
    Moers
    Alter
    39
    Beiträge
    26
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Katharina,

    es gibt zertifizierte diplomierte Ernährungsberater, die sich auf Lebensmittelallergien etc. spezialisiert haben und mit den Krankenkassen zusammenarbeiten, d.h. die Ernährungsberatung wird Dir von der Krankenkasse bezuschusst. Ich kann Dir auch nur raten, einen qualifizierten Ernährungsberater aufzusuchen, der ganz genau Deine Situation und Dein Essverhalten durchleuchtet und Dir einen konkreten Plan erstellt.
    Adressen von kompetenten Beratern findest Du unter http://www.vdoe.de/eberater.htm

    Ich wünsche Dir viel Glück und alles Gute!

    LG Nadine

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige