Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Erkaeltung - nun starker juckender Hautausschlag bei Kind

12.12.2017
  1. #1
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Erkaeltung - nun starker juckender Hautausschlag bei Kind

    Hi,

    Vielleicht findet sich ja jemand, der es schonmal aehnlich hatte oder sogar ein Kind hat, das es schonmal hatte.

    Wir haben gestern ganze fuenf Stunden in der Express Care verbracht (ist zustaendig, wenn es kein wirklicher Notfall ist, aber man auch nicht auf den naechsten Arzttermin warten kann).
    Amy ist krank. Wir waren letzte Woche schon dort, weil sich ihr Husten nicht besserte. Siehe da, Bronchitis.
    Man hat ihr dann ein Penicillin-Medikament gegeben, was hier wohl das uebliche ist. Kennt eben jeder und wird immer als erstes verschrieben.

    Sie nahm es nun acht Tage und bekam dann gestern frueh einen leichten Ausschlag auf ihrer Wange. Es war nur eine Seite und wir gingen davon aus, dass sie wohl zu warm im Bett eingepackt war und auf die Hitze reagiert hat. Passiert ja mal. Sie blieb trotzdem gestern zuhause, weil ich nicht wusste, was es genau war. Ich leide an einer Pencillin-Allergie und bin da eben erstmal auf Nummer sicher gegangen.
    Der Ausschlag verschlimmerte sich und ich rief bei dem Express Care an. Viel konnte man mir nicht sagen, man fand es aber komisch, dass eine allergische Reaktion erst acht Tage nach der ersten Einnahme kam.

    Wir sind dann also wieder zum Arzt, sie bekam im Laufe des Tages dann auch wieder erhoehte Temperatur und Fieber. Erst war es ein normaler Arzt, dann hat man in der Kindernotaufnahme nebenan einen Kinderarzt hinzugeholt. Nach diversen Tests und Blutbahnahme und und und gab es erstmal Entwarnung, dass es keine Masern oder aehnliches sind. Was auch alle gewundert haette, weil Amy erstens komplett dagegen geimpft ist und die Aerzte selbst den letzten Masernfall vor zig Jahren behandelt hatten.

    Alle Tests kamen negativ zurueck und man geht nun davon aus, dass es keine allergische Reaktion ist. Es soll wohl nun ein viraler Infekt sein, der sich Dank dem angeschlagenen Immunsystem schoen gestaerkt hat und sich auch durch den Hautausschlag bemerkbar macht. Hinzu dann noch die Temperatur und schlussendlich Fieber, das sie gestern hatte und das hat es eben verschlimmert.
    Es beruhigt mich zwar, dass es keine Masern sind, obwohl es so aussieht.
    Sie leidet richtig und ich bekaempfe seit heute Morgen wieder Fieber, was zum Glueck nicht mehr so hoch ist.
    Wir haben nun Steroide verschrieben bekommen, die den Ausschlag lindern sollen. Wir sollen mit kuehleren Baedern, die Haut beruhigen und auch das Fieber somit etwas senken und die naechsten Tage eine Auge auf sie haben.
    Sollte es innerhalb der naechsten zwei, drei Tage nicht besser werden, muessen wir wieder hin. Sollte das Fieber wieder hoch gehen und/oder weitere Symptome hinzukommen, sollen wir direkt in die Kindernotaufnahme. *seufz*

    Frage: Hatte das schonmal jemand aehnlich, vielleicht beim eigenen Kind oder bei anderen Kindern in der Familie erlebt? Wenn ja, wie lange dauerte es bis es sich wieder gebessert hatte?

    Ich danke euch.

    Gestresste, erschoepfte und muede Gruesse


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erkaeltung - nun starker juckender Hautausschlag bei Kind

    Marika hatte nach ihrer letzten Antibiotika-Einnahme so komische Pickelchen und Pusteln an Hals, Bauch und Rücken. Haben auch schrecklich gejuckt. Ich dachte erst an Insekten o.ä. bis ich in der Packungsbeilage des ABs davon gelesen habe bei den Nebenwirkungen....
    Allerdings hatte sie dabei weder Fieber noch sonstige Beschwerden... aber es trat auch erst am letzten Tag der Einnahme auf! Bei uns wars wohl tatsächlich ne allergische Reaktion. Beim Arzt war ich aber nicht, da es relativ zügig 3-4 Tage später wieder vollkommen verschwand.
    Keine Ahnung ob das vergleichbar ist, da Amy ja auch wieder Fieber bekommen hat...

  3. #3
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erkaeltung - nun starker juckender Hautausschlag bei Kind

    Danke Dir.

    Bei Amy sieht die Haut aus als ob sie die fieseste Masernerkrankung haette, die man bekommen kann. Die Roten Flecken gehen da schon fast ineinander ueber. Das Gesicht sieht aus wie schlimmer Sonnenbrand und der Rest des Koerpers hat diese roten Flecken und laesst nach je naeher es an die Fuesse geht.
    In den Nebenwirkungen stand eben auch etwas von Ausschlag und da ich, wie schon gesagt, Penicillin nicht vertrage, habe ich da sowieso immer darauf geachtet, ob sich ihr Zustand verschlimmert, damit ich rechtzeitig reagieren kann.

    Mir waere es gerade wirklich lieber, wenn ich irgendeine Diagnose haette, weil man eben entsprechend handeln kann. *seufz*

  4. #4
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkaeltung - nun starker juckender Hautausschlag bei Kind

    Oh je, das hört sich nicht gerade super an! Drücke euch die Daumen, dass Amy bald wieder ganz fit ist.

    Finja hatte auch nach nem Penecillin so nen Ausschlag vorwiegend am Bauch der aussah wie Masern. Ich konnte quasi zusehen wie das mehr wurde. Aber sie hatte kein Fieber. Das kam aber am 2. oder 3. Tag der AB-Einnahme. Nach dem Wechsel auf ein anderes AB ging es sofort zurück.

  5. #5
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkaeltung - nun starker juckender Hautausschlag bei Kind

    Meine Tagesmutter hatte das letztens selbst und ist deshalb etwa drei Tage "krankgeschrieben" gewesen. Gute Besserung!

  6. #6
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkaeltung - nun starker juckender Hautausschlag bei Kind

    Kann es Nesselsucht sein?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Nesselsucht

    Felix hatte mal ähnliche Symptome wie Amy, eine Allergie konnte nicht nachgewiesen werden und wir wissen bis heute nicht, was das war. Er hatte den Ausschlag am ganzen Körper, er sah echt übel aus.
    Eine Nesselsucht kann viele Ursachen haben, unter anderem kann auch eine Krankheit, sprich Viren oder Bakterien, sowas auslösen.

    Wir haben was zum cremen bekommen, das den Juckreiz lindert und einen Saft, der die Allergie-Symptome dämpft.
    Gute Besserung an die Maus!

  7. #7
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Erkaeltung - nun starker juckender Hautausschlag bei Kind

    Emily hatte sowas ähnliches mal im letzten Frühjahr. Allerdings hatte sie auch kein Fieber dabei und wir wissen bis heute nicht was es war. Sie hatte aber auch "nur" den Rücken voll mit dem Ausschlag. Sah aber auch aus wie Masernausschlag und hat stark gejuckt.
    Wurde auch mit Salbe und Fenistiltropfen behandelt.

    Gute Besserung an Amy!

  8. #8
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkaeltung - nun starker juckender Hautausschlag bei Kind

    Huhu Claudi,

    wie gehst Amy inzwischen? Geht der Ausschlag zurück?

    LG Katrin

  9. #9
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erkaeltung - nun starker juckender Hautausschlag bei Kind

    Guten Morgen,

    Gestern war es echt anstrengend. Das Fieber wollte nicht wirklich sinken und dazu dann noch ein Kind, das sonst immer trinkt, aber diesmal die Fluessigkeitsaufnahme als unnoetig ansah. Das ging dann nur mit Spielerei. Wir haben ihr gestern dann noch Wassereis besorgt, damit sie das zumindest etwas lutscht.
    Der Ausschlag fing ja im Gesicht an und verteilte sich ja ueber den ganzen Koerper und es scheint, dass die Itensitaet des Juckreizes und auch des Ausschlags obenrum nun langsam nachlaesst und dafuer an den Beinen nun zunimmt. Man kann da wirklich zuschauen, wie es wandert.
    Wir haben dann gestern noch ein anderes Mittel zur Fiebersenkung geholt und haben es ihr gestern Abend direkt vor dem Zubettgehen gegeben. Heute morgen ist sie mit normaler Temperatur aufgewacht und die Steroide scheinen auch etwas zu wirken, weil ihr Gesicht nicht mehr so rot scheint. Die Stirn ist schon fast wieder normal.

    Sie ist immer noch ordentlich schlapp, aber ich hoffe, dass es das jetzt war.

    @Anja
    ich habe mir mal den Link angeschaut und auch Bilder. Das kommt ganz gut hin und wird es wohl auch sein. Die Aerzte haben zwar keinen genauen Namen fuer den Ausschlag genannt, aber deren Erklaerung war aehnlich.
    Ich bin nur froh, dass das Fieber zur Zeit weg ist. An dem Kind ist sowieso nichts dran und dann noch ordentlich krank.

    Ich danke euch fuer die Besserungswuensche.

  10. #10
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erkaeltung - nun starker juckender Hautausschlag bei Kind

    Bei uns ist das damals auch gewandert.

    Hat an den Beinen angefangen und war zum Schluß an den Ohren.


    Weiterhin gute Besserung!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erkaeltung bei Katzen
    Von tanja76 im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 5
  2. Hautausschlag
    Von Tiffi im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  3. Hautausschlag - UPDATE: Sonnenallergie
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige