Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: ⫸ Diaphragma - wer hat Ahnung?

12.12.2017
  1. #1
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ Diaphragma - wer hat Ahnung?

    Hallo!

    Heute hatten wir mit der Hebamme das Beratungsgespräch bezüglich der Verhütung nach der Geburt.
    Nachdem ich keine Hormone mehr nehmen mag, zum einen, da ich ja stille, zum anderen, da es mir in der pillenfreien Zeit so viel besser ging, empfahl sie uns das Diaphragma. Ich möchte sehr gerne wieder NFP betreiben, aber solange Jan und somit ich keinen geregelten Rhythmus hab bzw. die nötige Nachtruhe nicht einhalten kann, ist das wenig sinnvoll.
    Das Diaphragma könnte zwar erst in einigen Wochen nach der vollständigen Rückbildung angepasst werden, aber abgesehen von Kondomen, die wir aber nicht mögen, bliebe ja sonst nicht viel übrig.

    Wer hat Erfahrungen damit und kann berichten?

    Ich danke euch!

    LG Katrin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Diaphragma - wer hat Ahnung?

    Hallo Katrin,

    ich plane das ganz ähnlich, meine Hebamme hatte mir statt des Diaphragmas eine Portiokappe empfohlen, die wäre noch kleiner und somit weniger spürbar. Ich wollte mich da demnächst mal informieren...

  3. #3
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Diaphragma - wer hat Ahnung?

    Oh okay, hört sich auch interessant an, da muss ich mich mal schlau lesen. Ich geh demnächst mal zu Pro Familia, die sind hier um die Ecke und passen die Teile an. Schade, dass das mit NFP erst mal so "schwer" ist, gell?!

  4. #4
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Diaphragma - wer hat Ahnung?

    Hallo

    nachdem ich ja die probleme mit der pille hatte haben wir auch hormonfreien alternativen gesucht und uns für das Diaphragma entschieden.

    bei mir wurde es von meiner frauenärztin angepaßt.

    mit etwas übung (ggf auch mit partner) ist die handhabung kinderleicht und wenn es richtig angepaßt wurde und richtig sitzt, spürt man es gar nicht!

    man setzt es im optimalen fall unmittelbar vor dem herzeln ein...wenn man es länger als 6 stunden vorher drin hat, muß man nochmal etwas gel nachlegen, denn das ist dann quasi weg! nach dem herzeln muß es mind. 8 stunden drin bleiben.
    dann entfernen, reinigen, trocknen, aufbewahren!
    alles easy!

    Kostenpunkt: ca 35,- eur plus das spermizidesgel ca 8,- eur.
    das Diaphragma hält ca 1 jahr.

    LG Kristin

  5. #5
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Diaphragma - wer hat Ahnung?

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Schade, dass das mit NFP erst mal so "schwer" ist, gell?!
    Naja, "schade" finde ich momentan eher, dass bei mir beim Dammschnitt anscheinend irgendwelche Nerven dauerhaft verletzt wurden, so dass ich trotz optimaler Wundheilung immernoch sch*** Schmerzen beim pimpern hab. Sorry, aber das Thema frustet mich derzeit ziemlich... Von daher vermisse ich NFP irgendwie nicht so wirklich...

    @KK: Danke für die Infos! Meine FÄ wollte mich dafür übrigens auch lieber zu Pro Familia weiterschicken, sie meinte, sie hat da einfach zu wenig Erfahrung.

  6. #6
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.841
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Diaphragma - wer hat Ahnung?

    ihr schreibt, das pro familia da anpassen will? ?)

    bei mir wurde es auf den gyn-stuhl direkt durch probeeinsetzen und so angepaßt!

    LG Kristin

  7. #7
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Diaphragma - wer hat Ahnung?

    KK,
    günstig ist es zwar, aber irgendwie hört sich das recht "aufwändig" in der Handhabung an.. Vielleicht täusch ich mich aber auch.
    Ich dachte übrigens, so ein Teil bleibt "immer" drin

  8. #8
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Diaphragma - wer hat Ahnung?

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Naja, "schade" finde ich momentan eher, dass bei mir beim Dammschnitt anscheinend irgendwelche Nerven dauerhaft verletzt wurden, so dass ich trotz optimaler Wundheilung immernoch sch*** Schmerzen beim pimpern hab. Sorry, aber das Thema frustet mich derzeit ziemlich...
    Das ist aber gar nicht toll
    Das gibt sich aber doch irgendwann wieder, oder? Was sagt dein Arzt?

  9. #9
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Diaphragma - wer hat Ahnung?

    @ KK: Ja naja, die haben dort natürlich auch Gynäkologen.

  10. #10
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Diaphragma - wer hat Ahnung?

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen
    Das ist aber gar nicht toll
    Das gibt sich aber doch irgendwann wieder, oder? Was sagt dein Arzt?
    Naja, sie kann sichs auch nicht recht erklären, da die Wundheilung wie gesagt so optimal ist. Man SIEHT nicht mal mehr was vom Schnitt. Trotzdem hab ich fiese Schmerzen (ich spring sogar bei der Untersuchung fast vom Stuhl, das hat mir früher nie was ausgemacht...). Deshalb meinte sie, dass da wohl irgendwie Nerven verletzt sein müssen, sowas kann wohl sehr langwierig sein. Wir probierens jetzt homöopathisch, mal schauen.
    @ Katrin: Sorry dass ich deinen Thread jetzt so zumülle.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
  2. Fieber,Ausschlag und der Arzt hat keine Ahnung
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 14
  3. Jakobsweg-wer hat?wer würde?
    Von Molly25 im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 21
  4. Help!Hat jemand juristische Ahnung von Urlaubsreklamationen?
    Von Vivi im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige