Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ⫸ @Diabetikerinnen

16.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von SySa1106
    Ort
    beim Europa Park in Rust
    Alter
    46
    Beiträge
    1.982
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Frage ⫸ @Diabetikerinnen

    Könnt ihr mir evtl. helfen?

    Ich hatte ja SS-Diabetes und nach der SS (1 Monate danach) wurde der Wert überprüft und der Nüchternwert war grenzwertig. Jetzt müßte ich nach 1 Jahr wieder die Werte überprüfen lassen und seit drei Tagen messe ich den BZ-Wert und mein Nüchternwert lag bei 98, 103 und 91. Die Werte nach 1 und 2 Stunden sind alle in Ordnung. Ich war noch nicht beim Doc, sondern mache die Messungen von mir aus.

    Wie bekomme ich den Nüchternwert in den Griff? Abends esse ich so gegen 18 Uhr zu Abend und morgens messe ich so gegen 8 Uhr. Ich gehe zweimal die Woche ins Fitness-Studio und bin eigentlich täglich mit meiner Kleinen so 1,5 Stunden mit dem Kinderwagen unterwegs. Habt ihr einen Geheimtipp???

    Vielen Dank schonmal im Voraus
    Sylvia


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ AW: @Diabetikerinnen

    Hallo Sylvia,

    mir sind die Referenzwerte beim Nüchternblutzucker zwischen 70 mg/dl und 110 mg/dl bekannt.

    Welchen Nüchternwert erwartest du?

    LG
    Katrin

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von SySa1106
    Ort
    beim Europa Park in Rust
    Alter
    46
    Beiträge
    1.982
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Diabetikerinnen

    Zitat Zitat von Kanya Beitrag anzeigen
    Hallo Sylvia,

    mir sind die Referenzwerte beim Nüchternblutzucker zwischen 70 mg/dl und 110 mg/dl bekannt.

    Welchen Nüchternwert erwartest du?

    LG
    Katrin
    Hallo Karin,

    also was ich gegoogelt habe lag so zwischen 60-100. Da meine Werte immer sehr nahe bei 100 sind (98, 103, heute morgen 114!) habe ich echt ein bißchen Bedenken.

    LG
    Sylvia

  4. #4
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ AW: @Diabetikerinnen

    Hallo,

    also ich würde dem oberen Grenzbereich nüchtern bis 100 mg/dl (beim gesunden Menschen) doch zustimmen wollen.
    Zwischen 100 und 120 mg/dl kann man möglicherweise eine gestörte Glucosetoleranz bzw. Insulinresistenz vorliegen.

    Einen genauen Aufschluss darüber gibt der Langzeit-Blutwert Hba1c, der sozusagen das Langzeitgedächtnis der Blutzuckerwerte der letzten drei Monate ist.
    Ist der Wert schonmal bei dir bestimmt worden?
    Ansonsten lass das doch mal beim Hausarzt machen.

    Liebe Grüße
    Katrin

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von SySa1106
    Ort
    beim Europa Park in Rust
    Alter
    46
    Beiträge
    1.982
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Diabetikerinnen

    Der Langzeitwert ist im Oktober mal getestet worden beim Hausarzt und da war i.O.
    Muß sowieso demnächst mal einen 35er-Check-up-Termin machen, da werde ich dann den Langzeitwert mit überprüfen lassen und dann kann ich ja weiter sehen. Danke aber schon mal.

    LG
    Sylvia

  6. #6
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: @Diabetikerinnen

    Hallo Sysa!

    Ich selbst kenn mich da jetzt nicht soo gut aus,weiss aber von meiner Mutter,dass der Langzeitwert (wie Kanya schon schrieb) am wichtigsten ist.
    Befrag mal Deinen Arzt was der zum Nüchternwert meint.

    Zum Senken des Wertes helfen ganz gut Zimtkapseln.Die gibt es in der Apo.Allerdings würd ich dazu erst den Arzt fragen.Nicht dass Du dann damit unterzuckerst.
    Ich meine mich aber auch noch zu erinnern dass grünen Bohnen auch sehr gut zur Regulierung des Blutzuckerspiegels sind.Die hat meine Oma deshalb öfter gemacht.

    Liebe Grüße,Jessi

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von SySa1106
    Ort
    beim Europa Park in Rust
    Alter
    46
    Beiträge
    1.982
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Diabetikerinnen

    Danke Jessy für deine Tipps von Mama und Oma.
    Sind ab Samstag für ne Woche in Urlaub, aber dann werde ich gleich einen Termin beim Arzt machen und ihn deshalb mal befragen.

    LG
    Sylvia

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige