Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: ⫸ Blutbild - kennt sich wer aus?

11.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ Blutbild - kennt sich wer aus?

    Hallo,

    da ich mich ja jetzt im 7. Monat meiner Schwangerschaft noch immer oft morgens übergeben muss, hat mir meine Gyn geraten, meine Leberwerte überprüfen zu lassen. Der Hausarzt hat dann ein komplettes Blutbild gemacht und scheinbar ist alles in Ordnung, jedenfalls hat beim Abholen des Ergebnisses (für die Gyn) keiner was gesagt.
    Beim Durchlesen habe ich jetzt gesehen, dass zwei Werte nicht ganz so sind, wie sie sein sollten - hat jemand von Euch eine Ahnung, wofür diese Werte stehen und wie ich die Werte verbessern kann (was bestimmtes essen ? Und wie heißen nun diese Leberwerte, um die es der Gyn ging?

    Haemoglobin ist 11,7 und sollte zwischen 12,0 und 16,0 liegen
    Haematokrit ist 0,34 und sollte zwischen 0,36 und 0,46 liegen

    oh, und eben seh ich gerade, dass Cholesterien bei 205 ist und nur bis 200 sein sollte.

    Bei meinem nächsten Vorsorgetermin werde ich eh mit der Gyn drüber sprechen, aber da ist noch so lange hin...

    Liebe Grüße,
    Sabsi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Haemoglobin ist auf jeden Fall der Eisenwert, Sabsi.
    Der ist bei dir aber noch relativ okay.
    Meiner z.B. lag zuletzt bei 9,2 und ich muß Eisenpräparate nehmen.
    Ist in der Schwangerschaft ja nicht ungewöhnlich, dass der Eisenspiegel sinkt.

    Den anderen Wert kenn ich nicht.....

    LG, Katrin

  3. #3
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Ich kann eigentlich nur was zum Hämoglobin sagen: Die 0,3 zuwenig sind kein Problem, zumindest normalerweise. Wie das in der Schwangerschaft aussieht, weiß ich nicht, aber ich glaube nicht, dass das ein Problem ist. Ich hatte schon knapp 8 und war trotzdem in Ordnung, nur häufig müde.

    Frauen haben oft einen niedrigen Hämoglobinwert, 16 wäre echt ungewöhnlich. Und außerdem ist ein zu hohe Wert wesentlich schlechter als ein zu niedriger, deshalb musst du dir um die 11,7 keine Sorgen machen, denke ich.

    Eisen wird besonders gut aus rotem Fleisch aufgenommen, aber da musst du eventuell mit dem Cholesterin aufpassen. Ansonsten gibts Eisentabletten auch in der Drogerie oder Apotheke. Aber bevor du die nimmst, frag lieber deine Gyn, denn wie gesagt: Besser zuwenig als zuviel Eisen.

    Ich wünsch dir, dass das morgendliche Übergeben aufhört - das klingt wirklich nicht angenehm.

    LG Ellen

  4. #4
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Haemoglobin ist 11,7 und sollte zwischen 12,0 und 16,0 liegen

    also, das isr auf jeden Fall der Eisenwert, der wird aber erst kritsch, wenn er im unteren 10er Bereich liegt. Ich hatte einen von 10,2 und musste deswegen dann ein Eisenpraeparat nehmen.
    Also, 0,3 sind nicht dramatisch....

    Den anderen Wert kenn' ich aber auch nicht....sagt mir jetzt jedenfalls nichts.

    Aber ich denke, wenn etwas mit den Werten nicht stimmen sollte, haette Dich Dein FA oder die Sprechstundenhilfe nicht einfach ohne etwas zu sagen gehen lassen.

    Gruss,
    claudi

  5. #5
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo!

    Das Hämaglobin wurde ja schon erklärt. Also ist für eine Schwangere echt keine Problem.

    Der Hämatokritwert gibt den "Flüssigkeitszustand" des Blutes an, also ist der zu hoch ist das Blut sehr dickflüssig und es besteht die Gefahr der Blutgerinnselbildung. Also ist der bei dir auch sehr gut. Das zeigt an, dass du z.b. viel trinkst.

    Also alles im grünen Bereich.

    Wenn die Werte so knapp an den Normwerten liegen, machen wir im Krankenhaus uns überhaupt keine Gedanken.


    Ich hoffe ich konnte dich ein wenig beruhigen.


    Liebe Grüße
    Rapunzel

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Ellen
    Ich kann eigentlich nur was zum Hämoglobin sagen: Die 0,3 zuwenig sind kein Problem, zumindest normalerweise. Wie das in der Schwangerschaft aussieht, weiß ich nicht, aber ich glaube nicht, dass das ein Problem ist. Ich hatte schon knapp 8 und war trotzdem in Ordnung, nur häufig müde.

    Frauen haben oft einen niedrigen Hämoglobinwert, 16 wäre echt ungewöhnlich. Und außerdem ist ein zu hohe Wert wesentlich schlechter als ein zu niedriger, deshalb musst du dir um die 11,7 keine Sorgen machen, denke ich.

    Eisen wird besonders gut aus rotem Fleisch aufgenommen, aber da musst du eventuell mit dem Cholesterin aufpassen. Ansonsten gibts Eisentabletten auch in der Drogerie oder Apotheke. Aber bevor du die nimmst, frag lieber deine Gyn, denn wie gesagt: Besser zuwenig als zuviel Eisen.

    Ich wünsch dir, dass das morgendliche Übergeben aufhört - das klingt wirklich nicht angenehm.

    LG Ellen
    Du hattest mal einen Wert von 8???? :shock:
    Ich hatte mal einen von 7,8 und meine Ärztin war kurz davor mir Infusionen zu legen, da das schon an eine Anämie grenzt.
    Da war ich übrigens noch nicht schwanger.

    In der Schwangerschaft ist ein zu niedriger Wert übrigens recht kritisch, da dann die Sauerstoffversorgung des Babys durch das Blut nicht mehr optimal gewährleistet ist.

  7. #7
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Danke Euch!

    Mmh, beim letzten Pieks bei der Gyn war mein Eisenwert noch in Ordnung - schade eigentlich.

    Ich wußte doch, dass ich mich auf Euch verlassen kann

    Liebe Grüße,
    Sabsi, die sich jetzt nur noch ein bisschen Sorgen um das Cholesterin macht ?)

  8. #8
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    @rocca
    naja 8 ist schon nicht hoch, aber gibt leute die sinken bis 4,5 oder tiefer ab, da ist es dann höchste eisenbahn.

    @sabsi
    mach dir keine sorgen schau der cholesterinwert ist grad 5 drüber. da kauf dir cholesteringesenkte magarine, es n bissi weniger eier und tierische fette und gut ist wieder

    lg sabine

  9. #9
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    rapunzel hat alles bereits geschrieben da ist nichts mehr hinzuzufügen

    auser zum Cholesterin
    (meiner ist übrigens bei 220 und mir gehts auch prima ) das regeneriert sich vielleicht nach der SS wieder
    hattest Du denn vorher damit Probleme ?
    aufjedenfall schadet es ganz sicher nicht dem Baby
    liebe grüsse

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von sabsy
    @rocca
    naja 8 ist schon nicht hoch, aber gibt leute die sinken bis 4,5 oder tiefer ab, da ist es dann höchste eisenbahn.
    Dann war meine Ärztin vor zwei Jahren wohl etwas überbesorgt....sie wollte schon ne Bauchspiegelung u.ä. machen und wie gesagt Infusionen legen.
    Und dabei gings mir gar nicht sooooo schlecht.

    @sabsi
    Solange der Eisenwert nicht weiter sinkt, würde ich mir keine Gedanken machen.
    Wann haste denn den nächsten Termin?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwangsversteigerung -wer kennt sich aus?
    Von Wusel im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 15
  2. Wer kennt sich am Chiemsee aus?
    Von Melinchen im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 4
  3. Baufinanzierung - wer kennt sich aus?
    Von Stefanie81 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 6
  4. Musiktherapie-wer kennt sich aus
    Von Molly25 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 0
  5. Wer kennt sich in Trier aus?
    Von Melli1980 im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige