Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: ⫸ Blut spenden

11.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Hi,

    wollte mal fragen wer von euch Blut spenden geht und warum.

    Ich gehe regelmäßig zum Spenden. Ich denke es ist eine gute Sache und da gerade Blut und die daraus gewonnen Produkte Leben retten können finde ich es sehr wichtig. Ich gehe immer bei uns im Ort, da bekommt man zwar kein Geld (nur Brötchen, Kaffee und ne Tafel Ritter Sport) aber man muß ja nicht alles wegen dem Geld machen.

    Mein Papa geht nicht mehr zum Spenden. Seit er mal erfahren hat, was die vom DRK teilweise für ne Abzocke machen (Spender bekommen was zu essen - das auch teilweise gespendet wird - und die verlaufen das weiter) geht er nicht mehr.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Ich war während des Studiums regelmäßig bei der Uniklinik - da gab es leckere Teilchen und 20 Euro.

    Allerdings hatte ich immer schon Probleme mit Eisenmangel, und da ist Blutspenden natürlich nicht so clever. Beim letzten Mal Blutspenden kam dann irgendwie auch kaum Blut aus der Vene, die Schwester musste ständig an der dicken Nadel ruckeln und schließlich noch in den andern Arm stechen, damit der Beutel voll wurde. Hinterher war ich klatschnass geschwitzt, obwohl ich eigentlich nicht besonders zart besaitet bin - und seitdem habe ich genug und gehe nicht mehr.

    LG Ellen

  3. #3
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    ich bin auch schon sehr oft Blut spenden gegangen. Der Grund: damit ich das Leben anderer möglicherweise retten kann. Seit ich aber gelesen habe, dass ich eine ziemlich unnütze Blutgruppe habe (AB) gehe ich nicht mehr so oft.

    Auch wenn das DRK das Blut verkauft würde ich trotzdem spenden gehen! Erstens müssen auch deren Kosten gedeckt werden (Laboruntersuchung, Personal,...) und ausserdem werden sie es nicht gratis hergeben, nur weil keiner mehr spendet. Die Leidtragenden sind die Patienten, die das Blut dringend nötig haben!

  4. #4
    Justitia
    Gast

    Standard

    ...

  5. #5
    Nuki
    Gast

    Standard

    Ich gehe nicht Blutspenden, ich darf nicht. Ich war mal bei der Blutspendezentrale und wollte es machen, die haben aber meinen Blutdruck gemessen und wollten mich dann nicht mehr, weil ich so einen niedrigen Blutdruck habe. Irgendwie war es dann nicht gut zu spenden. Somit gehe ich nicht. Ich finde es aber eine gute Sache und hätte es ja auch gemach, wenn ich gedurft hätte. Dem Problem mit dem DRK kann man ja aus dem Weg gehen in dem man in eine Blutspendezentrale geht. Damals hätten die sogar 35 Euro gezahlt. Ist heute sicher nicht weniger.

    Gerade in dem Fall, wenn ein Unfall geschieht, oder auch überraschende Situationen ist es wichtig, dass genug Blut bereitsteht. Ich selber habe auch schon Blut bekommen und hätte es deshalb auch irgendwie gerne \"zurückgegeben\" durch eigene Spenden.
    Naja, man kann es sich nicht immer aussuchen.

    LG Nuki

  6. #6
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo,

    ich war bislang zweimal zur Spende und werde auch wieder hingehen.
    Zum einen habe ich eine seltene Blutgruppe (ha, endlich mal was Besonderes) und zum anderen habe ich mal irgendwo gelesen, dass es auch gesund für einen selber sein soll, wenn man hin und wieder mal ein bißchen Blut abgibt und sich das eigene erneuern muss.

    LG
    Daniga

  7. #7
    Probezeit bestanden
    Beiträge
    243
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ich würde, aber kann nicht....

    a) kann ich mein eigenes blut net sehen, kipp dann um, b) vertrag ich keine butterflies... bekomm dann nen blutschock und nix geht mehr und c) sind bei mir oft die blutwerde einfach net 100% ok.....

  8. #8
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    Ich gehe regelmäßig an der Uniklinik Blut spenen, im Wechesl damit auch noch Plasma.
    Ich hab auch schon an einigen Test mit meinem Blut zum Thema Allergie teilgenommen.

    Warum?? Na, weil ich hoffe, dass anderen so geholfen werden kann. Und ich selbst könnte doch auch mal in Not geraten und wäre dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Original von Prinzessin04:

    Hab mir nun überlegt, um Gutes zu tun, mich in die DKMS (Knochenmarkspenderdatei) eintragen zu lassen...Aber mein Mann sagt, wenn es zur Spende kommen sollte und man am Rückenmark operiert wird, besteht die GEfahr, dass man gelähmt ist hinterher...

    Vielleicht auch mal selber informieren, bevor man so einen Quatsch daherredet: http://www.dkms.de/asp/faq/faq.asp . Knochenmark hat nichts mit Rückenmark zu tun.

    Ich war schon mehrmals Blut spenden, allerdings habe ich so oft schon arge Kreislaufprobleme, so dass ich nicht sooo oft gehe.

    Liebe Grüße,
    Danie

  10. #10
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    PS: Ich bin auch in der DKMS registriert!!
    Und das benötigte Gewebe wird aus dem Beckenkamm entnommen...zur Info.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blut spenden
    Von Linea im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 85
  2. zu wenig Progesteron im Blut
    Von Paigie im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 6
  3. Baby in Polen mit 2,9 Promille im Blut geboren
    Von Summersun im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige