Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: ⫸ Blut spenden

15.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Original von Waldfee:
    PS: Ich bin auch in der DKMS registriert!!
    Und das benötigte Gewebe wird aus dem Beckenkamm entnommen...zur Info.
    ... oder per Stammzellentnahme sogar nur aus dem Blut gefiltert...

    Bin auch registriert!

    Liebe Grüße,
    Danie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Junior Mitglied Avatar von naschsüchtig
    Beiträge
    328
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Nach dem ersten mal Blutspenden bin ich umgekippt.
    Danach war ich noch drei viermal,alles in Ordnung.
    Beim letzten mal habe ich mich dort übergeben,daß lag aber daran das mir schwindelig war und mir total viel Cola gegeben wurde(die ich nicht mag) und die habe ich dann wieder ans Tageslicht befördert.
    Dann war es mir peinlich wieder hin zu gehen :rotwerd:

    Aber jetzt wohne ich woanders und könnte mal wieder

    Liebe Grüße Naschsüchtig


    P.S. Habe einen Organspendeausweis,wie sieht das bei Euch aus?

  3. #13
    riksu
    Gast

    Standard

    ich würde, aber ehrlich gesagt, ich mag nicht...

    jedesmal, wenn ich schon beim arzt blut geben soll, fluchen sämtliche leute, weil sie meine adern nicht finden. die rollen immer wech oder sind gar nich zu sehen...
    ich hatte mal einen unfall und hab schon im krankenwagen vor ort eine infusion bekommen, zuerst haben sie 2-3 mal den linken arm probiert, dann 2-3 mal den rechten, letztendlich haben sie nach 2 mal stechen mit den tropf an die handoberfläche gelegt... *brrrr*

  4. #14
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    ich war früher Plasma spenden, aus dem neue Medikamente entwickelt werden...
    Aber nach ner Weile sahen meine Armbeugen aus wie die von einem Junkie - und irgendwann hatte ich auch keine Zeit mehr dazu...

    LG Fee

  5. #15
    Kanya
    Gast

    Standard

    Hallo!

    Ich habe einige Jahre Blut gespendet.

    Seit ca. 2 Jahren gehe ich nicht mehr, weil ich oft genug beobachtet habe, wie in unserem Krankenhaus relativ sorglos mit Blutkonserven umgegangen wird. Solange genug Konserven da sind, kann man ja scheinbar aus dem Vollen schöpfen. Und ich bin mir sicher, dass unser Krankenhaus nicht das einzige schwarze Schaf diesbezüglich ist.

    Ich bin gerne bereit wieder Blut zu spenden, wenn die Blutkonservengabe standatisiert werden würde. Das ist sicher schwierig, weil man Patientengruppen sicher nicht so einfach über einen Kamm scheren kann. Dafür habe ich keine Patentlösung, aber da gibt es ja Spezialisten für.


    Bei der DKMS bin ich jedoch registriert.


    LG
    Kanya

  6. #16
    McPom
    Gast

    Standard

    Ich habe während des Studiums regelmässig gespendet, hier in HH aber nur noch einmal. Es ist beim DRK nahezu unmöglich, einen passenden Termin zu finden, wenn man normal arbeitet. Ich bin bis 18 Uhr im Büro, die Spendestellen sind nur bis 19 Uhr offen und befinden sich an so abgelegenen Stellen, dass man ewig dorthin unterwegs wäre. Zudem sind die Termine wirklich nur alle paar Monate, so dass man sich schon lange vorher den Tag freihalten muss, weil recht schnell mal etwas dazwischen kommt.

    Natürlich wäre es auch so zu schaffen, aber ich denke, da ich dem DRK einen Gefallen tue (nämlich UNENTGELDLICH!), könnten diese sich auch ein wenig bemühen.

    Im Krankenhaus habe ich noch nie gespendet, aber dazu wird es wohl kommen.

    Tobias

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    bin bei der DKMS registriert. bin organspender.

    hab ne seltene blutgruppe, aber darf nicht spenden, aufgrund von medikamenten die noch in meinem blut rumschwirrden ( darf auch auf gar keinen fall schwanger werden )

    soblad ich wieder darf, gehe ich spenden.
    auch wenn die damit viell schindluder betreiben. aber wen es nur einmal einem hilft, dann hat es sich gelohnt.


    soft

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    also ich spende kein blut. hätte aber nix dagegen wenn ich mal sterbe und jemand ne niere braucht oder so diese dann zu spenden.

  9. #19
    Nuki
    Gast

    Standard

    Ich bin auch Organspender, das finde ich eine sehr gute Sache. MIr persönlich ist es egal, ob ich mal mit Herz und Niere usw. begraben werde oder ohne.
    Im Übrigen habe ich da auch schon oft festgestellt was für dummes Zeug einige Menschen daher quatschen, z. B. dass man dann sicher schneller sterben gelassen wird usw. als wenn man es nicht wäre. Ja sicher. Ist bestimmt schon oft vorgekommen, dass jemand gar nicht tot war sondern nur ein bißchen ohnmächtig und dann hat man ihm schon das Herz rausgenommen.

  10. #20
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    40
    Beiträge
    1.157
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard

    Ich spende regelmäßig Blut, war schon über 20 Mal dort.
    Ist ne wichtige Sache und außerdem wird mein Blut noch untersucht, ob bestimmte Werte in Ordnung sind. So habe ich auch noch eine Gesundheitsvorsorge.
    Ich finde das spitze!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blut spenden
    Von Linea im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 85
  2. zu wenig Progesteron im Blut
    Von Paigie im Forum Kinderplanung / Kinderwunsch
    Antworten: 6
  3. Baby in Polen mit 2,9 Promille im Blut geboren
    Von Summersun im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige