Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: ⫸ Alternative zu Magnesium Diasporal 300

12.12.2017
  1. #11
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Magnesium Diasporal 300

    Sehr komisch. Denn laut wiki benutzt man dieses Magnesium nur zur Magensäureregulierung (Rennie) oder zum Händeeinschmieren beim Turnen .
    http://de.wikipedia.org/wiki/Magnesiumcarbonat


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Magnesium Diasporal 300

    das mit der Magensäureregulierung würde erklären warum ich erst wieder Sodbrennen habe seitdem ich das Mg abgesetzt habe
    Aber ich hatte auch keine Krämpfe und darmregulierend hat es auch gewirkt - also nichts was mich jetzt hätte stutzen lassen.

  3. #13
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Magnesium Diasporal 300

    Magnesiumcarbonat hab ich jetzt beim googeln auch vielfach gefunden.
    Dazu kann ich nicht viel sagen, ob das jetzt was hochwertiges ist oder nicht.

    Aber ich habe auch nichts gefunden bis jetzt, wo hochdosiertes Magnesium in Form von Citrat drin wäre.
    Deswegen schluck ich lieber zwei Kapseln von Magnesium diasporal 150 (die zwar auch a*****teuer sind), aber ich hab den supergreislichen Geschmack vom Direkt-Granulat nicht mehr.


    @Eli
    Ich weiß halt nicht, in wie weit der Körper das ordentlich verwerten kann.
    Deswegen lass ich davon die Finger. Schaden tut´s zwar bestimmt auch nicht, aber mit diasporal bin ich bis jetzt gut gefahren.
    Evtl lass ich mich heute mal in der Apotheke beraten.
    Ach ja, zum Sodbrennen-regulieren hilft das Citrat definitiv nicht. Hab ich in der 1. SS schon alles probiert.

    @Jill
    Das Oxid ist auch sehr oft in den Billig-Brausetabletten drin. Und das "rauscht" mehr oder weniger durch den Körper durch, ohne dass groß was hängen bleibt.
    Mein Mann hat eine Allergie gegen Zitronen/Vitamin C und darf deshalb das Citrat nicht nehmen.
    Deswegen haben wir uns da mal ziemlich schlau gemacht in der Richtung.

    Mal sehen, was die Apotheken-Frau/-Mann heut sagt.....

  4. #14
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Magnesium Diasporal 300

    Das interessiert mich auch. Müsste ein "Fachmensch" ja eigentlich sicher wissen, was da nun wie wirkt und sinnvoll ist.

  5. #15
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Magnesium Diasporal 300

    Ich hab jetzt mal meinem Cousin geschrieben, der ist Biochemiker. Mich interessiert das jetzt.
    (Ich selber nehme ja auch permanent sehr hochpreisige Nahrungsergänzung, weil ich meiner FÄ einfach mal glaube, es diese Billigdinger keinen Sinn machen. Aber die genaue Begründung würde mich doch interessieren).

    EDIT: So, die Antwort kam recht schnell:

    Also Magnesiumoxid bring goar nix wenn Du Deine Magnesiumversorgung verbessern willst: Es ist nicht besonders in Wasser löslich, d.h. Du wirst es nicht groß aufnehmen können. Kann ein bisschen den pH-Wert im Magen senken wenn Du das willst.

    Ähnliches gilt für das Carbonat, welches sogar richtig basisch wirkt (also den Magen-pH-Wert noch weiter hochtreibt).

    Bedenke aber, dass es schon sinnvoll ist, dass der Magen sehr sauer ist.
    Also zu sehr ins basische verschieben ist auf jeden Fall hier nicht so toll.

    Das einzige richtig bioverfügbare Zeug ist Magnesiumcitrat. Also wenn Du Magnesiummangel hast oder vermutest o.ä. nimm das. Da kannst Du das Billigste nehmen, macht echt keinen Unterschied (bis vielleicht auf die Menge).

  6. #16
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Magnesium Diasporal 300

    So kenn ich das auch.
    Aber die Citrat-Verbindung kriegt man halt kaum irgendwie zu kaufen. Schon gar nicht hochdosiert.
    Ich hab mich jetzt heute in der Apotheke (wieder) für diasporal entschieden. Diesmal als Trinkgranulat mit Orangengeschmack. Ist sogar noch höher dosiert, 400mg.
    Schmeckt nur bedingt besser als das Zitronenzeugs, aber ist mal was anderes.
    In den Kapseln von diasporal wäre auch nur Oxid drin. Das Citrat gibts wohl nur deswegen zum trinken/direkt, weil es in Wasser löslich ist und auch nur so eingenommen werden kann. Im Magen lösen sich die Kapseln zwar auf, aber da wäre es ja dann nicht in Wasser gelöst.

    So, damit fahr ich jetzt in Urlaub und "freu" mich jetzt auf meinen täglichen Orangen"drink". Juhu!!

    Jill, danke für die ausführliche Antwort!!

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Magnesium Diasporal 300

    Interessant. Ich habe jetzt noch mal die Inhaltsstoffe von "Aldi" verglichen-
    Es ist sowohl Magnesiumoxid als auch Magnesiumcarbonat drin.

    Mir geht es wie Anjas Mann, ich vertrage kein Citrat. Ich habe mich nach der Einnahme der Brausetabletten mit Magenschmerzen vom Feinsten rumgeschlagen.
    Von daher gibt es für mich dann keine Alternative. Ich muss aber ehrlich sagen, ich habe auch keinen Magnesiummangel in dem Sinne und irgendwie muss es schon was nützen, denn wenn ich das Zeug nicht nehme, dann neige ich zu Krämpfen in besonderen Situationen.

    Fazit: Besser als nichts ist es trotzdem

  8. #18
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Magnesium Diasporal 300

    ich hab jetzt nach dem mittel gegoogelt, das ich in der schwangerschaft genommen habe: magnosolv-granulat (http://www.pharmazie.com/graphic/A/02/1-19002.pdf)
    und da steht bei der zusammensetzung, dass in wässriger lösung (das granulat wird in wasser aufgelöst) magnesiumcitrat vorliegt.
    ich hab aber keine ahnung, ob es das auch in deutschland gibt. hier in österreich ist es nicht das billigste mittel - bei mir hats aber die krankenkasse bezahlt.

  9. #19
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Alternative zu Magnesium Diasporal 300

    Ich hab hier noch "magnerot N" Magnesiumtabletten, da enthält eine Tablette 286,6mg Magnesiumhydrogenphosphat-Trihydrat und 83,1mg Magnesiumcitrat.

    Was das erstere nun wieder ist und wirkt da kan Jill ggf noch mal nachfragen?

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Stärkespray
    Von Zebra im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige