Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: ⫸ ...

11.12.2017
  1. #31
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktoseintoleranz

    Sabsy, was machst Du denn, wenn Du zu Hause bei jemandem eingeladen bist. Verzichtest Du dann auf den Auflauf? Oder ißt Du keinen Kuchen?

    Ich gebe oft Seminare und bin dann vor Ort im Seminarhotel (oder so) zum Essen eingeladen, da habe ich keine Auswahl.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Laktoseintoleranz

    Ich glaube, die einen koennen sich damit abfinden und andere brauchen ab und an ein paar Tabletten, um nicht das Gefuehl zu haben verzichten zu muessen oder sich staendig mit Alternativen abfinden zu muessen.

    Auch wenn es diese gibt und die Auswahl sicherlich groesser ist als frueher, gibt es sicherlich Momente, in denen man einfach mal nicht penibel darauf achten moechte.
    Ich leide nicht an Laktoseintoleranz, bin aber gegen viele Obst- und Gemuesesorten allergisch. Hinzu dann noch Nuesse (damit fing es an und entsprechend leide ich an den Kreuzallergien). Ich leide echt darunter, dass ich verzichten muss. Und bei mir geht es nicht, um eine laengere Sitzung, sondern um die Folgen bei einem Allergieschock. Mein Obstsalat ist kein wirklicher Obstsalat mehr. Eine frische Moehre wuerde ich gerne mal wieder essen. Soyamilch geht auch nicht mehr und der Wunsch im Sommer einfach mal in einen kuehlen Apfel beissen zu koennen, ist einfach immer wieder mal da. Wenn es dagegen ein Mittel gaebe, das ich ab und an mal nehmen koennte, waere das super.

    Sich nicht Gedanken, um moegliche Folgen machen zu muessen, hat doch immer etwas mit Lebensqualitaet zu tun und wenn es Tabletten gibt, die einigen den Besuch im Restaurant oder die Party bei Freunden etwas vereinfacht, ist das doch klasse.

    Sollte ich mal an Laktoseintoleranz leiden, wird's spassig. Dann gibt's bei mir nur noch Wasser und Brot.

  3. #33
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktoseintoleranz

    Claudi, und was ist mit Luft und Liebe? Wobei Liebe ist bei Euch ja auch gefährlich, macht ja schwanger
    Das mit deinen Allergien klingt echt blöd. Vor allem wenn dann auch noch so viel gesundes betroffen ist. Was kannst du denn noch essen an Obst/Gemüse?

  4. #34
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Laktoseintoleranz

    Wenn ich in der Obst-Gemueseabteilung nur fuer mich einkaufe wuerde, landet folgendes im Wagen: Bananen, Melonen, Zitrusfruechte, Blaubeeren, Trauben. Ab und an Erdbeeren, aber da wird es auch langsam kritisch *seufz* Das komplette Steinobst faellt schonmal weg (und ich liebe Nektarinen). Ananas geht auch gerade noch so. Ich habe eigentlich noch genug Auswahl, aber wenn man das wie ich schon 10 Jahre mitmacht, ist das einfach keine wirkliche Auswahl mehr. Vor allem, wenn man sich nach und nach von Dingen verabschieden muss.

    Bei Gemuese leide ich noch nicht so, da fehlen mir eigentlich nur die Karotten. Ich liebe Gurken und die gehen zum Glueck noch. Sellerie kann ich nicht essen und ansonsten muss ich bei einigen langsam machen. Paprika kann ich an manchen Tagen essen und an anderen schwillt mir dann der Mund und Rachen an.

    Es ist eben schon einiges und das Obst macht mir richtig zu schaffen. Ich bin mittlerweile zum Bananenjunkie mutiert. Was ich aber interessant finde, dass ich kaum Probleme habe, sobald alles einmal richtig schoen erhitzt wurde. Bratapfel geht, der muss aber schon fast Apfelmusskonsistenz haben. Aber wer mag schon staendig erhitztes Obst und Gemuese essen? Die Frische fehlt mir einfach total.

    Bei meinem Mann faengt es uebrigens auch schon an. Er muss nun Aepfel meiden.

    Ich hatte damals eigentlich nur Heuschnupfen und dann wurde ich mit dem ersten Kind schwanger und direkt danach fing das alles ganz ploetzlich an und wurde von mal zu mal mehr.

  5. #35
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktoseintoleranz

    echt krass was du "nur" noch essen kannst.


    Wobei einige Äpfel bei mir auch abführend wirken, ebenso Apfelsaft. Als Apfelmus kann ich es ohne Probleme essen. Ich bin echt froh drum, dass ich (noch) keine Allergien gegen Obst oder Gemüse habe.

  6. #36
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Laktoseintoleranz

    Zitat Zitat von claudi181 Beitrag anzeigen


    Sollte ich mal an Laktoseintoleranz leiden, wird's spassig. Dann gibt's bei mir nur noch Wasser und Brot.
    Nee, gäbs trotzdem nicht. ;-)

    Ich leide auch an ziemlich vielen Lebensmittel Allergien (den Wunsch nach nem Apfel kann ich SO gut verstehen und auch Nüsse hab ich früher wirklich geliebt!) und habe eine Laktoseintoleranz, aber es lässt sich dennoch gut leben. Man gewöhnt sich an alles. ;-)
    Aber schwer fällt es hin und wieder trotzdem noch.

  7. #37
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktoseintoleranz

    Sabsy, danke für die Erklärung!

    Ich kann euch gut verstehen, vor allem Claudi. Die Lebensqualität ist enorm eingeschränkt und die Möglichkeiten bezüglich auswärts im Restaurant oder Hotel essen sind quasi gar nicht mehr gegeben mit solch vielfältigen Allergien, vor allem, wenn man wie du oder wie mein Jan mit Atemnot reagiert. Das geht so weit, dass man echt sozial behindert ist, weil irgendwann auch die Einladungen ausbleiben oder die Nachfragen, ob man zusammen hier oder dort hin geht.
    Der Vorteil einer Lactoseintoleranz ist eben, dass man entweder die Kapseln schlucken kann in Ausnahmesituationen oder vielfältige Alternativen kaufen kann.
    Bei einer Allergie hilft nur strengste Diät, Verzicht. Und das ist hart. Und das einem Kleinkind klarzumachen, ist so ein unglaublich harter Job.

  8. #38
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Laktoseintoleranz

    @Linea
    bei mir fing es nach der OP an. Viele entwickeln nach einer Gastric Bypass OP Laktoseintoleranz. Und im Moment bin ich am experimentieren, worauf ich noch allergisch anfange zu reagieren, bzw empfindlicher. Hab am 2.2. ein Gruppengespräch mit dem Chefarzt in der Klinik in Tønsberg und werde es ansprechen. Evtl. kann ich - da das Klinikum gleichzeitig Forschungsstation ist - dort genauere Tests machen lassen.

    Ich hab mich eben mittlerweile daran gewöhnt, dass ich z.B. Brei etc an der Arbeit oder zu Hause nicht essen kann. Ok, dann eben nicht. Wenn ich Lust habe, mach ich mir zu Hause halt die Alternative mit z.B. Soyamilch oder so. Kommt halt auch drauf an, ob ich auf "nüchteren Magen" Laktose zu mir nehme, oder mein Magen bereits am arbeiten ist - da vertrage ich es besser.

    lg
    Kerstin

  9. #39
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Laktoseintoleranz

    Katrin, das kann ich mir vorstellen dass das mit einem Kind extrem schwer ist.
    Jan tut mir da so leid!

    Ich hab bisher einmal einen anaphylaktischen Schock gehabt und bin seither wirklich sowas von vorsichtig. Ich esse im Prinzip nur das was ich selbst gemacht habe, oder von jemandem der mir ganz genau sagen kann was er/sie da rein gemacht hat.
    Das war so ein grausames Gefühl und wenn ich mir denke dass das ein Kind durchmachen muss... Schrecklich!

    Schlimm finde ich es ja wenn man in Bäckereien z.Bsp. nachfragt was die in ihren Kuchen haben und die dann auch noch pampig werden. Das kann ich gar nicht verstehen.

    Ich hab mittlerweile 2 Bäckereien in denen ich einkaufe, wo die Angestellten auch sehr nett sind und mich auch mittlerweile kennen. Wenn ich dann da was kaufe, kann ich sicher sein dass ich gut beraten bin. Das ist echt schon mal eine Erleichterung.

    Ich muss auch sagen dass meine 2 Freundinen sich wirklich sehr viel Mühe geben. Da bin ich echt dankbar drum. Wenn wir eingeladen sind, dann sprechen sie vorher mit mir ab was es zu essen geben soll und was da rein kommt um ja nichts falsch zu machen.
    Die stellen noch nicht mal einen "gefährlichen" Kuchen neben nen "ungefährlichen".

  10. #40
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Laktoseintoleranz

    Jessi, zu den Bäckereien: wir haben hier eine tolle und eine sehr ehrliche Verkäuferin, die sagt, selbst wenn das Rezept frei von Milch, Ei und Nüssen ist, kann aber niemand garantieren, dass keine Spuren davon an Händen, Werkzeug oder so klebten und so kann sie uns nicht zum Kauf raten. Deshalb mache ich alles selber. Vegan eben. Man kann sich schon gut nach und nach Rezepte erarbeiten.
    Und in Restaurants ist es da Gleiche: entweder, es wird gestattet, dass Jan das isst, was ich ihm mitgenommen habe oder wir esse alle nicht dort. Die Garantie, dass so hygienisch in der Küche gearbeitet wird wie es für einen Allergiker wichtig ist, die ist einfach nur daheim gegeben, wo man allein die Verantwortung trägt.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige