Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: ⫸ 4,5 Stunden Flug = Thrombosegefahr ???

12.12.2017
  1. #1
    Maexchen
    Gast

    Standard

    Huhu zusammen,

    irgendwie bin ich jetzt voll verunsichert, was die Thrombosevorsorge auf unseren Flug nach Teneriffa angeht.

    Vor 2 Jahren waren wir schonmal dort und da hab ich nichts unternommen, keine Thrombosestrümpfe und auch kein Aspirin (soll ja scheinbar sowieso nicht helfen).

    Nun war ich vor paar Tagen bei meinem Hautarzt, der auch Venenspezialist ist, und hab dort sicherheitshalber meine Venen durchchecken lassen. Zum Hintergrund, ich hab in letzter Zeit Schmerzen im li. Bein gehabt, wie sich jetzt aber herausgestellt hat, wegen meiner Füße, ich brauche Einlagen. Also mit meinen Venen ist alles in bester Ordnung.

    Trotzdem meinte er, dass man auch bei so einem kurzen Flug Thrombosestrümpfe anziehen sollte. Hat mich irgendwie gewundert, schonmal mit meinen Venen ja alles ok ist.

    Nun hab ich vorhin mal im Sanitätshaus nachgefragt und die wollen tatsächlich 25 Euro dafür. Finde ich ganz schön heftig 8o
    Hab dann mit meiner Mum telefoniert, was sie dazu meint (sie arbeitet als Krankenschwester) und sie hat mich fast ausgelacht. Das dies bei so einem kurzen Flug nicht nötig wäre, da es auch nicht anders ist, als wenn man so lange im Auto sitzt. Man könnte ja im Flugzeug seine Beine ein bischen bewegen und auch mal den Gang entlang laufen.
    Sie meinte dann, wenn ich mir wirklich Sorgen mache, dann soll ich halt ´ne Aspirin nehmen.

    Hmm, ja was denn nun ? Bin jetzt total verunsichert, denn eigentlich dachte ich auch, dass man für 4,5 Stunden Flug nicht unbedingt Thrombosestrümpfe braucht.

    Kann mir jemand weiterhelfen ?

    Liebe Grüße
    Silke


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Junior Mitglied Avatar von MISSI1408
    Beiträge
    288
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hm leider bin ich noch nie geflogen :-(.aber sollte man nicht lieber auf nummer sicher gehen?wissen tut mans nie!!!
    will Dich nich verunsichern vielleicht kann Dir ja jemand weiterhelfen hier!

    lg jenny

  3. #3
    Maexchen
    Gast

    Standard

    Original von Veleno:
    Ich trage generell Stützstrümpfe -- gibt es im guten Fachgeschäft auch in Nylon und sind von sonstigen Nylons net zu unterscheiden

    haben die denn die gleiche Funktion wie Thrombosestrümpfe ?
    Hmm, und gibts sowas auch für Männer ?

  4. #4
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also ich bin letztes Jahr 11 Stunden ohne Trombosestrümpfe geflogen.... Habe mir auch ehrlich gesagt keine Gedanken darüber gemacht....

    Bist Du irgendwie \"vorbelastet\"??? Dann würde ich auch auf alle fälle welche tragen - aber bei so einen kurzen Flug.... Würde ich sagen, daß Du keine brauchst....

    LG
    surfmaus79

  5. #5
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Hallo Silke,

    wir sind dieses Jahr ja nach Ägypten geflogen und das waren auch so 4,5 Std. Wir hatten keine Thrombosestrümpfe an. Ich hab nur immer meine Füße bewegt und gestreckt. Ich denke bei so einem relativ kurzem Flug ist das nicht so schlimm ohne diese Strümpfe zu fliegen.

    LG Tanja

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    also ich hab noch nie welche getragen und fliege seit Jahren nach Asien, mit Flugzeiten zwischen 10 und 14 Stunden. Zwischendrin aufstehen und so ein paar Bewegungübungen machen reicht doch, oder ?) ?

  7. #7
    Maexchen
    Gast

    Standard

    Dankeschön für Eure Antworten !!!
    Vorbelastet bin ich nicht, zumindest hatte ich noch nie eine Thrombose.
    Wir haben uns auf unseren letzten Flug eigentlich auch regelmässig bewegt und wenns ging sind wir auch mal ein bischen rumgelaufen.

    Mich hat es nur gewundert, dass der Arzt fast schon drauf gedrängt hat, dass wir welche anziehen, da bei mir alles in Ordnung war und er meinen Mann ja nicht mal kennt.

    Hmm, ich schau jetzt mal was so Nylondinger kosten, ich will halt kein Vermögen ausgeben (und 25 Euro finde ich verdammt viel für so paar Strümpfe), wenns gar nicht nötig ist.

    Liebe Grüße
    Silke

  8. #8
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @septemberbraut 2004

    Erzählst dann, was sie kosten?? *liebschau*

    LG
    surfmaus79

  9. #9
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Huhu septemberbraut,

    aaaaaaalso: mein Venenarzt hat gesagt, dass Aspirin bei nicht vorbelasteten Personen sehr wohl was bringt. Eine Woche vor den jeweiligen Flügen sollte man anfangen mit Aspirin (einmal täglich eine Tablette). Aspirin verdünnt das Blut und somit ist die Gefahr, dass sich ein Blutgerinsel bildet geringer.

    Kompressionsstrümpfe hab ich mir vor so einem Flug noch nie besorgt jedoch sind 25 Euro für ein Paar recht heftig. Ich zahle auf Rezept 15 Euro.

    Ich hab durch meine Thrombose jetzt eine andere Sichtweise und mir ist es scheiß egal wie die Dinger aussehen, denn sie haben mich mehr oder weniger im April gerettet. Am Anfang war es mir peinlich sie zu tragen.

    Die Nylons, die Veleno ansprach, sind sowas von überflüssig, da sie nicht die Kompression bringen, die das Bein braucht um einer Thrombose entgegen zu wirken.

    LG
    Anika (die nächsets Jahr auf dem Flug nach Bali richtige Kompressionsstrümpfe tragen wird da sie tombosegeschädigt ist)

  10. #10
    Maexchen
    Gast

    Standard

    Original von surfmaus79:
    @septemberbraut 2004

    Erzählst dann, was sie kosten?? *liebschau*

    LG
    surfmaus79

    Ja klar, mach ich !!!

    Wie dringend ists denn bei Dir ? Kann sein, dass ich erst nächste Woche in die Stadt komme.

    Liebe Grüße
    Silke

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Flug mit Kindern?
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 33
  2. Flug Stgt. - Berlin
    Von Angel im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 17
  3. Antworten: 10
  4. Können unseren Flug nicht antreten...
    Von Meips im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 9
  5. Flug für die Flitties gebucht: Thailand!!!
    Von tauchmaus im Forum Flitterwochen
    Antworten: 14

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige