Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ⫸ Zitronensaft Kur...

18.12.2017
  1. #1
    Sunshine
    Gast

    Standard ⫸ Zitronensaft Kur...

    Bzw. Master Cleanse Diet...

    Hat das jemand von euch schonmal gemacht?
    Er handelt sich hierbei um eine 10-taegige Fastenkur bei welcher man einen Mix aus Zitronensaft (Bio), Ahornsirup, Wasser und Cayennepfeffer trinkt.
    Soll eine super Kur sein um zu entschlacken. Ein Nebeneffekt ist natuerlich dass man dabei abnimmt (was man aber schnell wieder zunimmt).

    Oder auch andere Fasten-Kuren, was sind eure Erfahrungen?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zitronensaft Kur...

    *schüttel*

    Na also mit meiner kaputten Speiseröhre könnt ich das nicht einen Tag durchhalten mit der Säure des Zitronensaftes und der Schärfe des Pfeffers.

    Ich hab mal ein paar Tage Molke und Kräutertee zum enstchlacken getrunken, später auch Gemüsebrühe zum Wiederaufbau, aber mein Kreislauf fand das unwitzig.

    LG katrin

  3. #3
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Zitronensaft Kur...

    Uiuiui,
    ist das was typisch amerikanisches??
    Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass das gesund sein kann/soll.
    Ernährung umstellen, vielleicht weniger essen und dazu Sport - hilft immer und ist auf jeden Fall gesund

    Nach neuesten Erkennissen (war zumindest mal im TV) ist dieses ganze Fasten-Zeugs anscheinend eh nicht so toll, wie mal angenommen wurde..

  4. #4
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zitronensaft Kur...

    Ich lese gerade was über die Ernährung nach LOGI,
    das klingt für mich gesund und gut!
    Vielleicht wäre das was für dich?

  5. #5
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zitronensaft Kur...

    Hi Annette,

    meine Mutter hat vor 2 Jahren eine 4 Wochen Fastenkur gemacht. Sie durfte die ersten 2 Wochen nur 1 kg Obst am Tag essen, aber nicht durcheinander, sondern nur Äpfel oder nur Bananen, weil der Körper Obstsalat angeblich nicht verarbeiten kann wegen der verschiedenen Enzyme ?). Dazu gab es irgendeinen "leckeren" Tee und Wasser. Nach 2 Wochen wurde dann langsam wieder richtiges essen zugeführt. Sie hat damit 8 kg abgenommen. Das ganze war unter ärtzlicher Aufsicht - so etwas wie eine Kur.

    Aber für mich hören sich fasten ohne Arzt echt ungesund an und selbst mit ärztlicher Aufsicht bin ich da misstrauisch, weil man dem Körper damit ja auch einiges entzieht.

  6. #6
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: Zitronensaft Kur...

    Hab damals in meiner Lehre eine Zitronensaftdiät gemacht und nach einer Woche durfte ich dann Granulat schlucken, vom Doc verschrieben, da meine Magenschleimhäute "sich bedankt haben". Ich kann es nicht empfehlen, zuviel Säure. Dann lieber heilfasten oder ähnliches.

  7. #7
    Zebra
    Gast

    Standard ⫸ AW: Zitronensaft Kur...

    Hallo

    Ich kenne mich nicth aus mit der Zitronensaft-Kur. Aber eine Kollegin hat Basenfasten gemacht mit Schüsseler-Salzen. Sie war total begeistert.

  8. #8
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zitronensaft Kur...

    Meine Mutter fastet jedes Jahr in der Fastenzeit aus religiösen Gründen eine Woche, da gibts nur Mineralwasser (still, wg. des Magens) und ungesüßten Minztee. Und vorher entweder Abführmittel oder einen Einlauf, um den Darm zu reinigen (kotz).

    Zitronensaft und Pfeffer auf leerem Magen permanent - das stell ich mir absolut fatal für die Magenschleimhaut vor und davon würde ich abraten. Was soll das denn bewirken?

    Ich könnte das niemals durchhalten, mein Kreislauf würde direkt schlapp machen.

  9. #9
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Zitronensaft Kur...

    Übrigens muss man beim Heilfasten aufpassen nicht depressiv zu werden! Viele Menschen stossen dabei an ihre Grenzen, deshalb bitte NIE ohne arztliche Aufsicht!

Ähnliche Themen

  1. Detox-Kur ?
    Von Daniga im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 10
  2. Mutter-Kind Kur , Erfahrung ?
    Von linchen im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 69
  3. Eltern-Kind-Kur
    Von becca im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 24
  4. Mutter-Kind-Kur
    Von Butzemaus im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 5

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige