Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: ⫸ Wie rückt Ihr lästigen Kilos erfolgreich zu Leibe?

11.12.2017
  1. #1
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ Wie rückt Ihr lästigen Kilos erfolgreich zu Leibe?

    Hallo,

    ich hatte nach dem Stillen so toll mein altes Vorschwangerschaftsgwicht - aber nun haben sich Dank "All inclusive Urlaub" und den ewigen Naschereien 4 KG auf die Hüften gemogelt - und die müssen wieder weg!

    Ich bin gerade am Überlegen, wie ich das am Unkompliziertesten anstelle:
    vor der Schwangerschaft habe ich mal dieses "Schlank im Schlaf" gemacht und das hat gut geklappt. Aber wenn ich abends mit Lucy esse (mein Mann arbeítet da meistens noch) - dann fällt es schon schwer, auf das Brot zu verzichten.

    Womit habt Ihr denn die besten Erfahrungen gemacht und was hat sich auch im Alltag mit Beruf und Kind gut bewährt?

    Bin gespannt!

    LG Müsli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie rückt Ihr lästigen Kilos erfolgreich zu Leibe?

    Hallo Konny,

    ich habe sehr gute Erfahrungen mit Weight Watchers gemacht und habe damit letztes Jahr 10 kg abgenommen. Felix und mein Mann haben alles mitgegessen. Ich finde WW einfach und das schöne ist, man kann ja alles in Essen. Klar Schokolade usw in Maßen, aber immerhin. Ich würde damit immer wieder abnehmen und halte meine Gewicht seit Dezember, obwohl ich nicht mehr ganz konsequent nach WW esse.

    Liebe Grüße Tanja

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie rückt Ihr lästigen Kilos erfolgreich zu Leibe?

    Wenn, dann dreht es sich bei mir immer nur so um 2-3 Kilos, die sich wegen Feiertage, Urlaub oder sonstiger Sündenfälle dazu mogeln.

    Da hat sich bei mir das simple "vernünftig essen" noch am ehesten bewährt. Ich verzichte einfach für einige Tage/Wochen auf alles, was unnötig dick macht: Süßigkeiten, Zucker, fette Soßen etc. und koche alles in allem etwas kalorienbewusster und gesünder mit viel Gemüse. Es dauert zwar etwas, bis man die lästigen Pfunde wieder los ist, aber das ist so immer noch am effektivsten. Die 4 Kilos hast du dir ja auch nicht nur in 2 Wochen AI-Urlaub drauf gefuttert, das hat ja auch ein paar Tage mehr Nascherei gebraucht.

    Und ich bewege mich dann auch mehr, gehe Wege mehr zu Fuß oder mit dem Rad und lass das Auto stehen, nehme die Treppe statt den Aufzug usw.

    Wie gesagt, das ist bisher noch am effektivsten für mich gewesen.

    Mir fällt es aber auch nicht sonderlich schwer, auf Süßes oder so zu verzichten. Generell Mahlzeiten auszulassen, wäre nicht mein Ding, da würde ich vor Hunger im Kreis laufen. Und immer nur von Salat und trockenem Brot zu leben, wäre auch nichts für mich, dafür bin ich zu sehr ein Genussmensch und liebe das Essen. Aber wochenlang keine Schokolade zu essen, fällt mir nicht schwer, ich nasche zwischendurch sehr gerne Obst und Gemüse. Ich gehe auch ein Eis essen, aber ich bestelle meinen Becher zum Beispiel ohne Sahne.

    Und nach und nach ändern sich dann auch die Essensgewohnheiten. Ich hab früher immer meinen Kaffee mit Milch und zwei Löffel Zucker getrunken. Weil ich aber damals ein paar Kilos zu viel hatte, hab ich mich überwunden und den Zucker weggelassen, was echt erst einmal herb war. Mittlerweile mag ich überhaupt keinen Zucker mehr im Kaffee und find das richtig eklig süß. Man ändert seinen Geschmack.

    Ach und noch ein Tipp: Vor jeder Mahlzeit einen Apfel essen! Das nimmt einem etwas Appetit, man isst automatisch weniger. Außerdem sind im Apfel Inhaltsstoffe, die nachhaltig sättigend sind und die Fettverbrennung ankurbeln. Äpfel sind somit auch sehr gute Snacks, wenn man gerade einen Heißhunger auf irgendwelche Naschereien hat.

  4. #4
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie rückt Ihr lästigen Kilos erfolgreich zu Leibe?

    Wow Angie - das hört sich wirklich easy an - und motiviert mich ungemein! Ich glaube das werde ich auch versuchen - im Endeffekt weiß ich ja am Besten, was bei mir die Verursacher sind (Der ganze Süßkram und auch sonst die Masse) Das wird nicht einfach abends auf die Gummibärchen und Schokis zu verzichten - aber da muss ich jetzt wirklich mal durch!
    Mehr Bewegung habe ich schon gestartet: 2x in der Woche Nordic Walking - und das macht mir richtig Spaß - eine gute Vorraussetzung, das länger durchzuhalten!
    Mit dem Apfel - das ist auch 'n gute Tip! Ich esse gern Äpfel!

    Vielen Dank für den Tip - ich werde berichten !!

    LG Konny

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von MiaKairegi
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    34
    Beiträge
    2.608
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie rückt Ihr lästigen Kilos erfolgreich zu Leibe?

    Hi !

    Ich hab mich vor einiger Zeit mal mit WW beschäftigt und kann damit gut mein Gewicht halten, bzw. auch mal wieder bissele abnehmen wenn ich mal zu viele Kilos hatte.
    Das Prinzip WW find ich nicht schlecht, weil es einem nicht verbietet irgendwas zu essen und auch egal ist, um welche Zeit man wieviel ißt. So kann man auch mal Naschen z.B. und verzichtet dann halt auf was anderes.

    Lg, Mia

  6. #6
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wie rückt Ihr lästigen Kilos erfolgreich zu Leibe?

    Hallo,

    ich habe durch einfaches Kalorienzählen super gut abgenommen. Nicht sehr schnell, aber schön langsam und stetig.
    Ausserdem mehr bewegt.

    Seit einigen Wochen führe ich noch ein Ernährungstagebuch, dass man sich super hier -> www.fddb.info anlegen kann.

    Mir hat es sehr geholfen und bin immerhin fast 10 Kilo losgeworden.

    Lg Wuermelchen

  7. #7
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wie rückt Ihr lästigen Kilos erfolgreich zu Leibe?

    Super Link, Wuermelchen. Danke!!

  8. #8
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie rückt Ihr lästigen Kilos erfolgreich zu Leibe?

    der link ist ja interessant - danke!
    kämpfe ja auch noch mit den angefutterten kilos...

    lg sweety

  9. #9
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie rückt Ihr lästigen Kilos erfolgreich zu Leibe?

    Hallo,

    also ich bin jetzt gerade nicht "akut" betroffen, aber ich hatte es auch schonmal nötig paar kilos abzunehmen (mein kampfgewicht war unschwanger mal 68 kg, das ist mehr als ich jetzt in der 34. woche drauf habe )

    besonders wichtig war es am Ende des Tages wie ich den Tag ANGEFANGEN habe mit Essen.

    Wenn der Tag mit einem ausgewogenen Frühstück beginnt, z.B. 2 Scheiben Vollkornbrot mit Käse und Schinken dann ist das ein guter Start in den Tag der Dir lange Energie gibt und Heißhunger atacken kommen gar nicht erst auf.

    Probier das mal, ess eine Schale Cornflakes mit Milch oder ein Brötchen mit Marmelade, Du wirst sehen bei gleichen Kalorien hast Du viel früher Hunger als mit Vollkorn und etwas fett dabei

    Demnach regelt sich auch der Appetit für den Rest des Tages, wenn ich gesund anfange dann hab ich auch im Laufe das Tages eher "Verlangen" nach was Guten wie z.B. Salat mit Putenbrust oder Thunfisch oder Pasta mit Tomatensosse oder Pesto oder was weiß ich (jedenfalls nicht nach Mc Doof oder sonstigem Fast Food).

    Beim abendessen musst Du ja gar nicht unbedingt aufs Brot verzichten, aber achte vielleicht darauf, dass Du statt Graubrot da auch Vollkornbrot isst und ruhig da etwas mehr Eiweiß mit wenig Fett, z.b: Kräuterquark oder körnigen Frischkäse oder sowas.

    Schokolade und Gummibärchen könnte ich nie von meinem Speiseplan komplett streichen und ich genehmige mir ganz oft ein Stück als Dessert nach dem Mittag oder abendessen, das ist ein "goodie" und man kriegt dann nach 2 Wochen nicht den totalen Anfall weil man so das Gefühl hatte man "verbietet" sich alles

    Dann ist es natürlich noch die Frage mit den Getränken, hier mal ein Milchkaffee, da mal ein Spezi...am Ende läppert es sich schon zusammen, wenn Du also eine Zeit lang Deinen Getränkekonsum auf Mineralwasser oder ganz dünne Saftschorle beschränkst dann solltest Du auch damit Deinem Ziel ein Stück näher kommen!

    Viel Erfolg! Man muss sich gar nicht so viel kasteien um Erfolge zu haben, wo man einfach aufpassen muss sind die "Ausnahmen", wenn es Ausnahmen und Schleckereien bleiben ist es ok, wenn es aber jeden Tag so eine Ausnahme gibt, dann wird es schon schwer...

    LG
    Karin

  10. #10
    Kat
    Kat ist offline
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.545
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie rückt Ihr lästigen Kilos erfolgreich zu Leibe?

    Den Apfel-Tipp finde ich auch sehr gut! Ich esse gerne Äpfel als Zwischenmahlzeit, aber kurz vor der Hauptmahlzeit ist sicher auch ne gute Idee, um einfach weniger zu essen. Bei mir ist es nämlich so, daß ich im Prinzip ausgewogen esse wenn ich selbst koche, aber oft halt zu viel davon esse. Muß mir angewöhnen, keinen Nachschlag mehr zu nehmen zum Beispiel. Denn es ist nicht nur das WAS sondern auch das WIEVIEL davon.

    Vollkornprodukte sind zwar sicherlich besser als Weißmehl und sättigen auch länger, aber man darf jetzt nicht denken daß man davon mehr essen kann oder das diese weniger Kalorien haben, dem ist nämlich nicht so! Wenn es so wäre, müsste ich schlank sein , ich esse nämlich einfach gerne Vollkorn, lieber als normal.

    @Wuermelchen, danke für den Link, werde ich auch mal ausprobieren!!

    Viel Erfolg beim abnehmen!!

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie putzt ihr Edelstahlgeräte und wie reinigt ihr euer Ceranfeld?
    Von Besita im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 14
  2. Der Schweinehund-Thread- Kampf gegen die Kilos
    Von Teamgirl im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 237
  3. Die WM rückt immer näher...
    Von Sabsi im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 61
  4. Kommunion rückt näher...
    Von claudia* im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige