Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: ⫸ Lowcarb

15.12.2017
  1. #11
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Man kann locker 3 kg an Gewicht verlieren, indem man erstmal seine Kohlenhydratreserven in Leber und Muskeln leermacht. Und ansonsten habe ich Meinungen gelesen, die sagen, man nimmt durch Lowcarb einfach weniger Kalorien zu sich, weil man durch das viele Eiweiß schneller satt ist.

    Meine Meinung dazu ist: Jeder informierte, halbwegs clevere Mensch weiß, dass Übergewicht bei gesunden Menschen vom vielen Rumsitzen, von Fertiggerichten und von zuviel Chips und Schokolade kommt. Wer sich an die ständig neuen Trends mit den schicken, englischen Namen (Lowcarb, Glyx, South Beach...) klammert, ist schlicht und einfach zu bequem und zu faul sich das einzugestehen. Diese verschiedenen Philosophien klingen eben soooo schön und einfach, \"koch selber, iss ausgewogen und beweg dich ordentlich\" klingt dagegen viel unangenehmer. Wie man hier und da seine Ernährung noch ein bisschen verbessert, ist eine Frage für Leistungssportler und Kranke und ansonsten akademisch.

    Insofern warte ich entspannt ab, was die Ernährungswissenschaftler und Mediziner in 10 Jahren zu dem Thema sagen und versuche bis dahin, regelmäßig joggen zu gehen und mir die Schokolade weitgehend zu verkneifen.

    LG Ellen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Maexchen
    Gast

    Standard

    ...

  3. #13
    zwei-m-m
    Gast

    Standard

    Es ist Unsinn, dass der Mensch ein \"Fleischfresser\" ist.

    Fleischfresser haben spitze Zähne und auch Reißzähne. Sie haben einen kurzen Darm, in dem das Fleisch schnell verdaut wird, usw.

    Wir sind definitiv Jäger und Sammler, aber vorwiegend Sammler. Hin und wieder gab es mal ein Stück Fleisch, wenn man mal nen Hasen oder sowas erlegt hatte. Die Menschen sind früher von hier nach dort gezogen und haben eben alles gesammelt, was man gefunden hat.

    Der Anbau und somit der Verzehr von Getreide kam erst dann zum eigentlichen Sammeln dazu, nachdem der Mensch versuchte sesshaft zu werden und Siedlungen baute.

  4. #14
    Junior Mitglied
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    472
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Danke Euch allen. Ich denke eigentlich wie Ihr über das Lowcarb.

    Ich weiss auch, dass ich meine Essgewohnheiten umstellen muss. Doch leider ist es nicht einfach.

    Ich esse nicht wirklich enorm viel. Esse keine Fertiggerichte und esse auch viel Obst und Gemüse. Doch mein Problem ist der Abend. Ich gehe jeden Tag nach der Arbeit mit meinem Pferd Reiten. Bis ich dann nach Hause komme ist es in etwa 20.00 Uhr. Tia und dann habe ich Hunger. Also dann wird gegessen. Kochen tue ich mir um diese Zeit nichts mehr. Dazu bin ich dann zu faul :rotwerd:

    Dann esse ich halt meistens Brot mit irgendwelchen Sachen. Sei es Käse, Aufschnitt und solche Sachen. Das ist wohl bei mir, das was aufträgt.

    Esse ich mal 2 Tage nichts zum Abend zeigt meine Waage schnell mal weniger an. Doch ich muss ehrlich sein, ich halt das kaum mehr als 2 Tage aus. Würde ich das mehr machen kommen Heisshungerattaken auf mich zu. Also esse ich lieber was, nur was?

    Vor dem Reiten essen bringt nichts, den die frische Luft regt meinen Appetit einfach ungemein an

  5. #15
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hmmm...

    also es gibt ja etliches, das man vorkochen und dann einfrieren kann: Aufläufe, Eintöpfe und sowas (einfach mal im WW-Forum suchen ). Dann hast du dir schnell ne Portion aufgetaut.
    Oder du machst dir eine große Schüssel Reissalat, Kartoffelsalat etc; den kann man auch locker drei Tage lang im Kühlschrank aufbewahren - dann hast du was zu den Broten und brauchst folglich nicht so viele Brote mit Belag (die es ganz schön in sich haben können).

  6. #16
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ihr verwechselt gerade die LowCarb Ernährung mit der Atkins Diät !!!
    Bei Low Carb ißt man nicht mehr Fleisch als normal ( ist auch für Vegetarier gegeignet) sondern läßt nur die großen Mengen an Teigaren, Kartoffeln und Brot weg. Dafür ißt man große Mengen an Obst und Gemüse, dies bildet bei dieser Ernährung den Sockel der Ernährungspyramide im gegensatz zu den sonst üblichen Brot etc....
    Der Effekt ist das man viel weniger Hungerattacken hat, da es keine straken Insulinschwankungen gibt...

  7. #17
    Sunshine
    Gast

    Standard

    Genau Eva.
    Lowcarb, aber auch Atkins, sollen keine Crash-Diaet sein, sondern eine Nahrungsumstellung. Bei Atkins ist es auch so, das nach ein paar Wochen die guten \"carbs\" wieder eingefuehrt werden. Also Vollkornbrot anstelle Weisbrot, brauner Reis anstelle weisser Reis und so weiter. Zucker soll vermieden werden als auch Weissmehlprodukte.
    Diese Diaet ist fuer Diabetiker bestens geeignet.
    Wie WW soll auch diese Art von Ernaehrung langfristig sein.

    Hoert sich gut an, ist auch ganz gut. Habe es eine zeitlang gemacht, mir super Erfolgen. Kein Heisshunger mehr....
    Dann hatte ich Deutschland Urlaub, mit Kloessen und Maultaschen und Spaetzle und Ditschbrezeln und lecker Broetchen und so weiter. Und fertig war ich damit. ;-)

    lg, sunshine

  8. #18
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    ich denke, dass jeder eine ernährungsFORM finden sollte, die zu ihm passt.
    kurze diäten helfen nur - wenn überhaupt - nur auf kurze sicht.
    wenn man die lebens- und ernährungsweise findet, mit der man leben kann, sich gesund und fit fühlt, soll er sie halt praktizieren.

    bei lowcarb geht es nicht darum, sich mit fett vollzustopfen. es geht darum, auf lebensmittel, die den insulinspiegel in die höhe treiben, eher zu meiden.

    es spricht nichts dagegen, sich ab und zu brot oder nudeln oder bananen zu \"gönnen\", wenn es einen glücklich macht. doch es macht einen noch glücklicher, sich fit zu fühlen und auch schön...

    wenn es die ernährungsform der ww ist - bitte sehr.
    wenn es lowcarb ist - bitte sehr.

    übrigens zu sammler und jäger:
    woraus bestehen unsere muskeln und unser gehirn? aus nudeln? *lol*

    ich persönlich halte sport für essentiell für mich, meine figur und wohlbefinden; allerdings muss man auch beachten, dass der körper keine muskeln aufbauen kann, wenn er nicht genügend proteine zu sich nimmt.

    es ist immer die entscheidung des einzelnen, mit der ER ALLEINE sich wohlfühlen muss. die zu verurteilen ist sicherlich nicht der richtige weg...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige