Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ⫸ Ich bin doch nicht essgestört !!!! (sry, lang geworden)

15.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Angelove
    Alter
    35
    Beiträge
    1.507
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ Ich bin doch nicht essgestört !!!! (sry, lang geworden)

    Tach Mädels !!

    Muß mich grad mal bei Euch melden und was fragen :

    WANN IST MAN ZU DÜNN ????

    Ihr habt ja mitbekommen, dass ich abgenommen hab (mittlerweile über 16 kg ).... 8)

    1. Story : Wir hatten ja Donnerstag Richtfest, und ich stand schon 1 Stunde in der Küche und hab Gehacktesbrötchen für die Handwerker geschmiert, als meine Mama zum helfen kam, und fragte (wie neuerdings öfter) ob ich denn schon gegessen hätte ..
    Wahrheitsgemäßg erzählte ich, dass ich mir ein Nutellabrötchen gemacht hätte , und zeigte ihr zum Beweis sogar das Messer das noch in der Spüle lag ..(wieso weiß ich auch nicht) ..
    Sie meinte, das könnte ja auch noch vom Frühstück sein ... na hallo ....

    Was soll´n das ??
    Bin ich essgestört , dass ich lügen muß wegen dem Essen, oder wie jetzt ??

    2. Story : Bin eben mit Mama am telefonieren, und sie läßt so ganz nebenbei fallen, dass mein Papa auch schon gesagt hätte, ich wäre total abgemagert .. zu mir hat er gestern nix gesagt, als er da war zum Besuch ..

    Ja, spinn ich ????

    Ich bin 1,72 und hab im Moment so 72-73 auf der Waage ... ich bin doch nicht untergewichtig oder so..

    Gut, ich gebe zu, ich habe (letztens nachgerechnet!!) ca 5,4 BMI verloren, seit ich angefangen habe abzunehmen ..
    Von fast 30 auf knapp unter 25 .. also alles im grünen Bereich ..

    Aber irgendwie kapiert meine Mama nicht, dass ich nicht mehr so dick sein will wie ich mal war.. .. schließlich hatte ich zu Spitzenzeiten fast 90 ...

    Sry, ich glaub ´s isn bißchen lang geworden, aber es tut SOO gut, das mal jemandem erzählen zu können ...

    Danke Danke Danke !

    Eure Danny (die eben noch Ernussflips gegessen hat)


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.489
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hallo Danny,

    ich denke nicht, dass du essgestört bist. Es ist toll und bewundernswert wie diszipliniert du abgenommen hast. Ich bin wirklich total begeistert. Vielleicht solltest du deinen Eltern das mit dem BMI mal erklären. Ein BMI von 25 ist doch nicht gesundheitsgefährdend. Deine Eltern sehen wahrscheinlich nur, dass du eben 16 Kilo (und die sieht man jemandem an, das ist echt einiges) abgenommen hast. Dass nur noch ein klitzekleines bischen bis zu deinem Wunschgewicht ist und du danach nicht weiter abnehmen willst, wissen das deine Eltern? Vielleicht haben sie einfach nur Angst, dass du danach die "Kurve" nicht bekommst und immer weiter abnehmen willst?

    Du kannst echt stolz auf Dich sein Danny!

    Ganz liebe Grüße, Jana

  3. #3
    Zebra
    Gast

    Standard

    Mach dir nicht zu viele Sorgen.....Eltern sind immer sehr beschützend, wenn es um ihre Kinder geht.....
    Sie müssen sich sicher zuerst an den Gedanken gewöhnen, das du nun anders aussiehst.....

    Ich finde es toll, das du so viel abgenommen hast *Respekt*

    Gibt es eigentlich vorher-nachher Fotos?

  4. #4
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Danny,

    sei doch froh, dass sich deine Eltern Sorgen um dich machen! Wärst du ihnen egal, wär es doch auch nicht schön, oder?

    Es fällt halt schon sehr auf, wenn man in kurzer Zeit sehr abnimmt. Aber ich finde dein Gewicht ideal! Und wenn du dich wohl fühlst... das zählt, sonst nichts!

  5. #5
    Pastapronta
    Gast

    Standard

    Also, ich kann dir nur zu deinem Durchhaltewillen gratulieren! Schliesslich hast du deine Kilos ja auch nicht innerhalb eines Monates verloren, sondern kontinuierlich abgebaut. Klar, dass sich dein Umfeld nun an dein neues Aussehen gewöhnen muss. Und auch klar, dass das Thema "Ernährung" im Moment einen wichtigen Platz in deinem Leben einnimmt.
    Sprich doch mal mit deinen Eltern darüber und erklär ihnen, wie weit du gehen willst.

    Auch meine Mutter fragt mich zeitweise bei jedem Besuch, ob ich eigentlich magersüchtig sei... Dabei bin ich weit davon entfernt, auch nur so auszusehen! Und das Tragische: als ich wirklich Essstörungen hatte, hat sie's nicht gemerkt.

    Trotzdem: ich wünsche dir viel Spass mit deinen neuen Klamotten und mach weiter so! (im gesunden Rahmen natürlich)
    LG
    Pastapronta

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Angelove
    Alter
    35
    Beiträge
    1.507
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo Mädels !


    Ja, ich habe ein paar Fotos rausgesucht ...

    Die Daten stehen immer direkt bei dem Foto ..

    Ein ganz aktuelles hab ich leider nicht ... denkt Euch vom Hochzeitsfoto

    einfach nochmal 6 kg weg

    Ja, vielleicht sollte ich da snicht so an mich ran lassen, aber es nervt

    eben, wenn jeder letzte Satz bei jedem Telefonat ist : " Iss was !"



    LG

    Danny
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Angelove
    Alter
    35
    Beiträge
    1.507
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    @ Claudi : Da hast Du natürlich Recht - von der
    Seite hab ich das noch gar nicht gesehen ...

    Vielleicht ist meine Mama auch ein bißchen neidisch drauf .... sie ist so groß wie ich und wiegt 65 ... nach der Schwangerschaft hat sie keinen Sport gemacht, und hat jetzt so ein bißchen Haut am Bauch hängen, die sie versucht durch irgendwelches Diätzeugs wegzukriegen, aber wenn wir (mein Mann und ich) ihr versuchen zu erklären, wie es weggehen könnte, blockt sie nur ab ..

    "Keine Zeit für Sport!" ... (von wegen)

    "Das ist alles Fett!" ... (nee, nur schlaffe Haut) ..

    Naja, was solls .


    LG

    Danny

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo Danny,

    ich weiss ja nicht, wie Du Dich gegenüber Deiner Familie oder Deinem Umfeld verhältst, oder was Du für Bemerkungen machst, oder wie Du Dich verhältst.

    Neulich hast Du gepostet:
    Zitat Zitat von Angelove
    Ich hab Donnerstag (ich wiege mich jeden Tag!) endlich meine langersehnten 72,9 auf der Waage stehengehabt , und nun habe ich (fast schon panische) Angst, dass ich wieder 73,0 oder mehr drauf habe ..

    Wir waren heut morgen brunchen bei meinen Schwigis, und ich habe nur ( um 11) 2 Brötchen und 1 Ei gegessen - wäre also Zeit gewesen, jetzt um 17 Uhr mal wieder was zu essen ..
    Ich habe mich tatsächlich eben vorher auf die Waage gestellt, und erst, als ich gesehen habe, dass da 73,1 stand hab ich was gegessen ..

    .. weil ich weiß, dass ich von abends bis morgens ca. 1 kg abbaue ...
    DAS finde ich echt grenzwertig! Und nah an einer Essstörung. Ich wollte damals nix dazu sagen, aber nachdem Du jetzt einen extra neuen Thread dafür aufmachst...

    Essstörung bedeutet ja nicht gleich Bulimie oder Magersucht. Es beschreibt erst mal, dass die Person ein gestörtes Verhältnis zu ihrem Gewicht und somit zum Essen hat.

    Und nach Deinem Post hatte ich ehrlich gesagt schon das Gefühl, dass Du Dich da sehr nah am Abgrund bewegst und aufpassen solltest, nicht in die falsche Richtung zu plumpsen...

    LG
    Tanja

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von Angelove
    Alter
    35
    Beiträge
    1.507
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo ihr Lieben !

    Meine Mama hat die Sache mit dem Brunch nicht mitbekommen ...

    Ich esse sonst ganz normal .. morgens leider keine Zeit, daher erst um 9.30 Frühstück bei der Arbeit - meistens 2 Brötchen mit Nutella oder ne Schale Müsli mit fettarmer Milch ..

    Mittags Nudeln mit Bolognesesoße oder auch mal ne Lasagne aus der Packung .. öfters mal Fisch mit Nudeln und so.. das ist so um 12.30 ..

    Nachmittag gibts dann noch n Knoppers, oder Gummibärchen und um 18 Uhr gibts dann Brot und Abendessen oder ne Tütensuppe mit noch Nudeln drin ..

    Und abends oft noch Flips/ Chips/ Fischli oder n Eis ..

    Ich esse viel zu gerne, um eine (Unterernährungs-) Essstörung zu bekommen ... ich bin eigentlich wirklich den ganzen Tag am futtern ..

    Nur ich merke, dass ich übers Wochenende immer zunehmen, und achte am Wochenende eben besonders drauf ..

    Es ist auch nicht so, dass man sschon die Rippen zählen könnte oder so .. bin eben von natur aus eher der weibliche Typ, und werde nie ein Model sein ..

    Ich habe auch BESCHLOSSEN .. (jawoll !!) , dass mein *Ziel* nicht mehr 69,9 sind (siehe WW Forum) sondern *nur noch* 72.....

    Das finde ich mehr als reichlich !

    Und dann gehts mir nur noch ums Gewicht halten ...

    Ich finde es total lieb von Euch,d ass ihr Euch Gedanken um mich macht, aber ich kann Euch mit ruhigem Gewissen versichern, dass ich kein Skelett werde ! *zwinkerzwinker*


    LG

    Danny


    P.S. : Ich mache 3x Sport die Woche @ Claudi .. (und jetzt is eh erstmal das Haar-proejtk im Vordergrund)

  10. #10
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    OKAY

    Das klingt schon vernuenftiger. Es gibt halt immer Aussagen bei denen man ins Gruebeln kommt.

    3x Sport in der Woche! WOW! Ich bin da ein richtiges faules Stueck...
    Jetzt wird es wieder waermer und da reicht mir ein Spaziergang.
    Zu richtigem Sport fehlt mir die Motivation.

    Gruss,
    claudi

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Juchuh, ich bin zum 1. Mal Tante geworden!
    Von karina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  2. bin ich pingelig, oder was? ... äh ... lang geworden ...
    Von virgin im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige