Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: ⫸ Gesunde Ernähung - Wie macht ihr das?

16.12.2017
  1. #11
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gesunde Ernähung - Wie macht ihr das?

    Eure Entscheidung finde ich super - gesund essen ist auf Dauer bestimmt der beste Weg zum Abnehmen und Wohlfühlen!

    Wirklich gesund sind kalorienreduzierte Produkte aber leider nicht unbedingt. Zum Beispiel ist in vielen reduzierten Joghurts, Margarinen etc. statt Fett und Zucker jede Menge Verdickungsmittel und Süßstoff drin, finde ich weder lecker noch kann ich glauben, dass ich meinem Körper damit etwas Gutes tue. (Und, auch nicht schön: Wenn ich zu wenig Fett esse, gerät meine gesamte Verdauung durcheinander. Macht mich auch nicht gerade froh.)

    Ich schwöre ja auf kaltgepresstes Olivenöl, oder, wenn es geschmacklich nicht passt, greife ich auf andere hochwertige Öle aus dem Bioladen zurück, alles natürlich sehr fett, aber dafür gehe ich etwas sparsamer damit um. Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich mir mit Light-Produkten doppelt den Wanst vollesse, weil ich nicht richtig satt werde.

    Ansonsten: Viel Obst, Gemüse, frische Kräuter, Vollkornbrot und -müsli. Und, wie Melli schon schreibt, Fertigprodukte, Tütchen oder Fastfood nur in absoluten Notfällen. Beruhigenderweise schmecken die auch irgendwann nicht mehr, weil sich der Geschmack auf echte Aromen umstellt.

    Wieviele Mahlzeiten und wann man die am Tag essen sollte, ist Ansichtssache. Man sagt ja immer, fünfmal am Tag kleinere Portionen seien optimal, aber das lässt sich nicht immer mit dem Alltag vereinbaren.

    Lieben Gruß
    Anja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Sam
    Sam ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sam
    Alter
    38
    Beiträge
    4.134
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gesunde Ernähung - Wie macht ihr das?

    Also meiner Meinung nach ist der alte Spruch: "Frühstücke wie ein König, esse zu Mittag wie ein Bauer, nehme ein Abendessen wie ein Bettler zu dir" gar nicht so ohne.
    Ich achte immer darauf dass ich ein ausgewogenes Frühstück mit Kohlenhydraten und Obst esse. Das Mittagessen fällt bei mir auch nicht zu klein aus, sonst schürt man sich nur einen Heißhunger. Abends sollte es dann wenig und etwas leichtes sein.
    Ich achte auch darauf dass ich nicht zu spät zu Abend esse, da sonst der Magen und Darm in der Nacht zu viel Arbeit haben. Ansonsten essen wir sehr viel Obst und Gemüse. Alle gekochten Mahlzeiten sind bei mir selbstgemacht ohne Fertigprodukte. Wenn der Hunger da ist gibt es auch kleinere Zwischenmahlzeiten.
    Wenn ich mich an das halte ist mitunter auch mal Schokolade drin.

    Viel Spaß bei der Ernährungsumstellung
    SAM

  3. #13
    Mitglied
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    801
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gesunde Ernähung - Wie macht ihr das?

    Zitat Zitat von Sam Beitrag anzeigen
    Also meiner Meinung nach ist der alte Spruch: "Frühstücke wie ein König, esse zu Mittag wie ein Bauer, nehme ein Abendessen wie ein Bettler zu dir" gar nicht so ohne.
    Ich achte immer darauf dass ich ein ausgewogenes Frühstück mit Kohlenhydraten und Obst esse. Das Mittagessen fällt bei mir auch nicht zu klein aus, sonst schürt man sich nur einen Heißhunger. Abends sollte es dann wenig und etwas leichtes sein.
    Das ist halt oft so nicht praktikabel. Wer vollzeit berufstätig ist und die Wahl hat, mittags in der Kantine etwas nicht wirklich gesundes zu essen oder abends selbst gesund zu kochen, sollte sich m.E. lieber für letzteres entscheiden. Da weiss man auch sicher, was man eigentlich ißt.
    Für uns ist abends die Hauptmahlzeit und das geht auch gar nicht anders (mein Mann hätte auch gar keine Kantine für mittags).

    Dass das nicht unbedingt schlecht sein muss, beweisen genug Völker auf der Erde, wo abends warm gegessen wird und man trotzdem schlanker ist als die Durchschnittseuropäer. Vor allem die Asiaten zeigen, wie das funktioniert.

    Sylvia

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Gesunde Ernähung - Wie macht ihr das?

    Mein Mann und ich haben genau am 1. August unsere Ernährung umgestellt und seitdem nehmen wir in langsamen Schritten - inzwischen auch sichtbar - ab. Man darf nur nicht den Mut und die Motivation verlieren.

    Wir lassen Süßigkeiten eigentlich fast komplett weg und außerdem achten wir auch darauf, eher fettarme Lebensmittel zu essen. Aber das ist dann auch schon alles.

    Ich zähle außerdem Punkte nach WW, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, wieviel ich eigentlich essen sollte. Obst und Gemüse essen wir viel zwischendurch.

    Morgens beginne ich meinen Tag mit einem Obstmüsli, dann mittags viel Gemüse mit Fleisch/Fisch/Nudeln etc. Ich bin inzwischen recht einfallsreich geworden. Abends Brot, Salat, Rohkost, Aufschnitt und Käse.

    Nachmittags kein Kuchen mehr, auch keinen Nachtisch etc.

    Das bringts bei uns und wir haben nicht das Gefühl, dass wir uns einschränken müssten.

    Viel Erfolg und gutes Durchhaltevermögen!

    LG
    Ulla

  5. #15
    Senior Mitglied Avatar von Löwenmädchen
    Ort
    Kupferzell
    Alter
    33
    Beiträge
    1.698
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Gesunde Ernähung - Wie macht ihr das?

    Also ich schaue beim Kochen jetzt nicht 100 % darauf, dass es nur gesund ist. Aber wir gehen seit einigen Wochen wieder ins Fitnesstudio und da ist es denk ich mal schon verkehrt, hinterher zum McDonalds zu gehen, so wie wir es letztes Jahr gemacht haben
    Ich achte darauf, dass wir kein Weißbrot essen, sonder Vollkorn, Müsli zum Frühstück, öfters Abends mal einen Salat als Hauptgang, 2 mal die Woche Fisch und Gemüse als Beilage bei einem Gericht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Tagsüber im Bettchen schlafen - wie macht ihr das?
    Von maja.77 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  2. Putzhilfe - Wie macht Ihr das ?
    Von utah im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 10
  3. Auto ohne Klima, wie macht Ihr das mit Baby?
    Von Melli78 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  4. Musik von CD`s!!!Wie macht ihr das?
    Von MISSI1408 im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige