Ja das mit den Sattmachern ist schon so gemeint wie der Name es sagt. Also du darfst so viel essen bis du satt bist, und nicht bis du platzt.

Ich finde das sehr angenehm. Da ich auch sehr gern Putenfleisch und Nudeln esse, ist es so doch einfacher nicht immer die Mahlzeiten abwiegen zu müssen.
Ich esse soviel, dass ich satt bin und nehme dann die angegebene Punktzahl.

Aber bei vielen Lebensmitteln lohnt es sich nicht unbedingt die Sattmacherpunktzahl zu nehmen, wie z.B. Magerquark oder ähnliches. So viel kann ich davon gar nicht essen. Da berechne ich die Punkte nach dem alten System.

LG Jacky