Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ⫸ Ernährungsumstellung wenn der Mann nicht mitspielt

16.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von sockenvertilger
    Alter
    35
    Beiträge
    2.262
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Ernährungsumstellung wenn der Mann nicht mitspielt

    Nachdem ich in den letzten 3 Jahren fast 25 kg zugenommen hab und nicht viel von diesem ganzen Diätzeug halte wollten mein Schatz und ich komplett unsere Ernährung umstellen. Leider erweist sich das als äußerst schwierig. Langsam scheint mein Liebster zu merken, dass das ganze nicht so sein Ding ist. Wenn wir einkaufen gehen wandert mit schöner Regelmäßigkeit der Sahnejoghurt und die Nougatschoki in den Einkaufkorb und alle zwei Tage äußert er Essenswünsche wie Hähnchen und Pommes oder Spaghetti mit Käse-Sahnesoße. Und wenn ich ein Vollkornbrot backe
    sagt er es zwar nicht aber ich merk schon, dass es ihm nicht schmeckt.

    Wie läuft das bei euch zu Hause? Machen eure Männer bei euren Abnehmversuchen mit oder kocht ihr immer zweimal? Langsam bin ich echt gefrustet. Denn so wie's jetzt hier läuft werd ich wahrscheinlich weiter aufgehen wie ein Hefekloß und eines Tages platzen.
    Habt ihr nen Tipp für mich?

    Liebe Grüße
    <><socke<><


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ernährungsumstellung wenn der Mann nicht mitspielt

    mein mann achtet selbst penibelst auf seine figur :-)
    er isst zwar für 2, macht aber viel sport und isst alles was ich koche !
    also wenns nur salat gibt, gibts halt nur den oder er schmiert sich noch ein brot dazu !
    entweder er isst das was ich mache oder eben nicht ! dann muss er sich halt selber was kochen ! so sehe ich das ...

    ich muss allerdings dazu sagen dass ich es sofort merke wenn 2 oder 3 kg. mehr drauf sind und dann wird bei mir schon die bremse gezogen !

    ich würde an deiner stelle so weiterkochen wie bisher und wenn es deinem mann nicht reicht / schmeckt kann er doch selber was machen ???
    zweimal würde ich nicht kochen, aber wenn es dir nichts ausmacht....
    und bei sahnejoghurt, schoki etc. hilft nur stark bleiben oder er soll es verstecken und heimlich essen ;-)

    anja

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ernährungsumstellung wenn der Mann nicht mitspielt

    Hallo!

    Ich mache ja ww und da ißt man Mann das mit was ich koche. Es schmeckt ihm auch und es ist ja auch gesünder (weniger Fett....etc.). Wenn er Sonderwünsche hat wie Hähnchen, Currywurst etc. die macht oder bestellt er sich dann selber. Das ist mir dann auch egal.

    Erklär deinem Mann das du gerne abnehmen möchtest und das er dich unterstützen soll und nicht daran hindern soll.

    LG und viel Erfolg und Kraft wünschen

    Bianca & Jolina

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ernährungsumstellung wenn der Mann nicht mitspielt

    Hmm, schwierig! Ich kann das Problem gut nachvollziehen. Ich lasse mich auch anstecken, wenn hier eh Schoki herumliegt. Und ich muss ehrlich sagen, dass mein Mann mich oft verleitet (und ich will auch gerade abnehmen!).

    Also zum Kochen: koch das, was du lecker und richtig findest. Dein Mann muss sich einfach anpassen. Wie wäre es denn mit einem Kompromiss? Z.B. Hähnchen mit Kartoffeln und Gemüse? Nudeln mit einer Gemüsesauce? Oder auch mal Nudeln mit Sahnesauce, aber dazu ein Salat?

    Zum Naschen: sag ihm, er soll es in der Arbeit essen oder im Auto lassen. (Das würde bei uns leider auch nicht funktionieren...)

    Machst du Sport? Mein Mann macht jetzt seit ein paar Monaten Sport, ich bin gerade eingestiegen - und das ist für uns echt der Bringer. Irgendwie ernährt man sich dann automatisch besser!

    LG
    Ulla

  5. #5
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ernährungsumstellung wenn der Mann nicht mitspielt

    Bei uns ist weniger unser Gewicht "das Problem", sondern die Tatsache, dass ich kein Fleisch esse und somit auch keines koche.
    Mein Mann ist jedoch grundsätzlich ganz froh darüber (ist halt auch gesünder) aber er grillt sich im Sommer dann schon mal ganz gerne ein Steak.
    Ausserdem isst er mittags auswärts und kann da soviel Fleisch essen, wie er will.
    Wenn dein Mann dich diesbezüglich nicht unterstützt, finde ich das sehr schade. Schliesslich hat er wohl auch nichts dagegen, wenn seine Frau gesünder aussieht?? Ich würde deine Ernährungsgewohnheiten auf deine Art und Weise weiterziehen, vielleicht braucht er einfach ein bisschen länger? Lass dich dadurch nicht entmutigen.
    LG, Pastapronta

  6. #6
    Miwi
    Gast

    Standard ⫸ AW: Ernährungsumstellung wenn der Mann nicht mitspielt

    Also, ich koche ja seit ein paar Wochen auch ziemlich regelmäßig ww-mäßig und Lars spachtelt da immer kräftig mit. Er findet´s total lecker, auch wenn mal etwas mehr Gemüse mit drin ist, als wir gewohnt waren (wir sind beide totale Fleischzähne).
    Ab und zu gönnen wir uns aber einen ungesunden Tag. Da essen wir dann auch mal was fettigeres und/oder Schoki und sogar Chips. Manchmal muss das einfach sein.

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von sockenvertilger
    Alter
    35
    Beiträge
    2.262
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ernährungsumstellung wenn der Mann nicht mitspielt

    Also es ist nun wirklich nicht so, dass er mich in meinem Vorhaben abzunehmen nicht unterstützen würde, wirklich nicht. Wenn er nicht wäre hätte ich bis hierhin nicht durchgehalten. Aber es ist für mich natürlich ziemlich frustrierend, wenn er das was ich koche nichtmehr wirklich gerne isst. Es ist ja auch gar nicht so, dass ich ihm nun alles verbieten will oder ein Problem damit habe, wenn es mal sowas gibt, aber er hätte es am liebsten täglich (und bislang war es bei uns ja auch so).

    Dass er sich selbst was kocht kommt eher nicht in Frage, weil er so schon immer ziemlich spät und fertig von der Arbeit kommt. Wenn er dann auch noch sich selber was zu essen machen würde wär der Abend wahrscheinlich völlig gelaufen. Und ich mach das ja auch wirklich gerne für ihn. Zur Zeit find ich es nur einfach sehr anstrengend. Aber irgendwie werd ich mich da schon durchbeißen. Das fiese ist ja auch, dass er essen kann was er will, da bleibt nichts hängen. Naja, dafür arbeitet er auch in der regel 10 Stunden am Tag körperlich ziemlich hart. Ich muß dagegen nur ein Stück Schoki angucken. Echt fies.

    Liebe Grüße
    <><socke<><

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ernährungsumstellung wenn der Mann nicht mitspielt

    Hallo socke,

    also ich hab ja auch unsere Ernährung umgestellt, bei uns wird jetzt fett- und zuckerreduziert gekocht bzw. gebacken. Mein Mann macht da gerne mit, er arbeitet zwar auch körperlich hart aber er sagt durch die Ernährungsumstellung fühlt er sich einfach fitter.
    Vielleicht ist das ein Argument für Deinen Mann?

    Und vielleicht kann man ja auch einen Kompromiss schliessen, z. B. dass er sich 1x die Woche etwas wünschen darf.

    Ich wünsch Dir viel Erfog, gib nicht auf!
    Lg, Dani

  9. #9
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ernährungsumstellung wenn der Mann nicht mitspielt

    Huhu,

    Ich hab' ja auch so einen Mann zuhause, alles was gesund sein koennte, wird erstmal kritisch kommentiert und begutachtet und vieles ist er auch nicht.

    Das finde ich so schlimm ab und zu und wenn man dann noch ein Kind hat, das genauso ein pingeliger Esser ist und man auch noch abnehmen moechte, dann wird das Kochen anstrengend.
    Ich mache WW, koche aber nicht nach Rezepten, sondern aendere alles ab, damit es fuer mich passt.
    Mittlerweile ist es auch dann bei meinem Mann angekommen, dass gesund nicht immer doof ist. Ich muss nur darauf achten, dass das Gemuese sehr fein geschnippelt ist und auch sonst das Gemuese drin ist, was er mag. Damit hab' ich gar kein Problem.

    Es geht irgendwie. Eine zeitlang habe ich echt 2 verschiedene Mahlzeiten gekocht und irgendwann hat es mir gereicht. Wenn er das nicht essen wollte, was ich gekocht habe, dann musste er sich selbst was machen und abends nur Brot essen, hing selbst ihm nach einiger Zeit aus dem Hals raus.

    Mittlerweile kann er sogar ohne Ekel Paprika essen. Ich hab' ihn dazu gezwungen, da Kenny es sich ja auch von den Grossen abschaut und wenn der Papa das nicht isst, warum sollte er es dann essen.

    Ich habe das nach und nach umgestellt....aber da er weiss, dass ich abnehmen moechte, stellt er sich auch bei meinem gesunden Vorhaben nicht quer, sondern unterstuetzt mich.
    Mir macht es aber auch nichts mehr aus, wenn er sich neben mich setzt und Schoko isst oder sonst irgendetwas nascht. Er gehoert zu der Sorte Alles Esser, die dabei auch noch abnehmen.

    Gruss,
    claudi

  10. #10
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ernährungsumstellung wenn der Mann nicht mitspielt

    huhu,

    hab auch so ein allesesser in massen und nehm trotzdem ab exemplar *G*

    wobei ich das "glück" habe das rene fast jeden tag auf arbeit isst. wenn ich hier koche, koch ich was ich mag und wenn was über ist oder ich ihn zuvor frage isst er es auch mit. klar manches nicht so gerne aber besser als daumenlutschen oder sich etwa selbst ne schnitte schmieren *lach*

    nen richtigen rat kann ich dir nicht geben. ich würd wohl auch so inhaltsstoffe austauschen das es figurfreundlicher wird. bin halt der meinung das man wenn seine gewohnheiten abändern musst und nicht mit nur rezepten usw weiter kommt, weil man später wieder in seinen alten trott verfällt.

    lg sabine

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was machen wenn Paket nicht ankommt?
    Von Stefanie81 im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 26
  2. Wenn der Mann aus dem Hause ist...
    Von Evelyn im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 29
  3. oh mann das gibt es wohl nicht :-(
    Von Ein-Gast im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige