Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

Thema: ⫸ Der offizielle Low Fat 30 - Thread

13.12.2017
  1. #31
    Mitglied
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    801
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Original von Judith:
    Vielleicht als kleine Entscheidungshilfe: Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab:
    LF30 ist gut für Leute, die auf bestimmte Sachen ohne Probleme dauerhaft verzichten können, dafür aber Wert drauf legen, bei allem anderen richtig zulangen zu dürfen!
    Bei WW ist es zwar so, dass man alles \"darf\", aber von den \"ungesunden\" Sachen nur wenig. Wenn man sich richtig satt machen will, müssen halt eher \"gesunde\" Rezepte her (von denen es aber auch viele gibt )
    Hallo Judith,
    das stimmt so nicht ganz. Überhaupt sehe ich viele Parallelen zwischen WW und LF30. Beides sind schon fettreduzierte Ernährungsformen. Bei WW wird aber noch mehr Wert auf die Gesamtmenge des Essens, die am Tag erlaubt ist, geschaut, bei LF30 ist das Allerwichtigste der Fettgehalt - bei nichtfetten Lebensmitteln darf man \"so richtig zulangen\", wie Du schon richtig schreibst. Trotzdem ist aber bei LF30 auch ein \"fettes\" Nahrungsmittel nicht völlig verboten - man muss halt nur schauen, dass man die in Maßen isst und nicht in Massen. Ich esse jedenfalls gelegentlich Schoki, Kuchen oder Eis!

    @ Miwi: Du musst auch nicht jeden einzelnen Bestandteil des Essens einzeln nach Fettgehalt gewichten, sondern das gesamte Gericht (bzw. alles was Du den ganzen Tag über isst) im Zusammenhang sehen. Da kann durchaus ein Bestandteil im Essen drin sein, der die LF30 Kriterien einzeln nicht erfüllen würde. Wenn Du davon nur wenig isst und wenn der Rest sehr wenig Fett hat, dann wird das gut wieder ausgeglichen. Es dürfen einfach in der Summe weniger als 30% der am Tag zu sich genommenen Kalorien aus dem Fett kommen (normalerweise kommen beim Essen in Dtl. so ca. 50-60% der Kalorien aus dem Fett.)

    Hab jetzt leider nicht so viel Zeit, ich erklär es heute Mittag mal am Beispiel \"gekochter Schinken\" Hab gestern abend 3 Nudel-Rezepte rausgesucht, die alle drei neben Nudeln und versch. Gemüse auch gekochten Schinken enthalten. Trotzdem sind die drei Rezepte völlig unterschiedlich aus LF30-Sicht einzuschätzen. Muss ich aber erst abtippen.

    Grüße
    Sylvia


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Senior Mitglied
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    37
    Beiträge
    2.733
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Morgäään, irgendwie trau ich mich garnicht zu frühstücken

    Ich esse sonst morgens immer so Fit & Active Kelloggs mit 1,5% Milch, nun habe ich die Packung aber nicht mehr - fülle die Kelloggs immer in ein Vorratsglas um.... ergo ich kann nichts rechnen!!!

    Gibt es eigentlich bei LowFat nicht auch so ne Liste, wo man nachsehen kann, welche Lebensmittel wieviel Fettanteil haben und wieviel man davon essen darf???

    LG Simone, deren Magen schon wie wild knurrt

  3. #33
    Miwi
    Gast

    Standard

    Original von sylvia_b:

    @ Miwi: Du musst auch nicht jeden einzelnen Bestandteil des Essens einzeln nach Fettgehalt gewichten, sondern das gesamte Gericht (bzw. alles was Du den ganzen Tag über isst) im Zusammenhang sehen. Da kann durchaus ein Bestandteil im Essen drin sein, der die LF30 Kriterien einzeln nicht erfüllen würde. Wenn Du davon nur wenig isst und wenn der Rest sehr wenig Fett hat, dann wird das gut wieder ausgeglichen. Es dürfen einfach in der Summe weniger als 30% der am Tag zu sich genommenen Kalorien aus dem Fett kommen (normalerweise kommen beim Essen in Dtl. so ca. 50-60% der Kalorien aus dem Fett.)

    Stimmt, das hab ich auch schon gelesen, aber noch nicht so verinnerlicht.
    Wenn du Zeit hast, gib mal bitte ein Beispiel, vielleicht check ich´s dann besser.

  4. #34
    Miwi
    Gast

    Standard

    @Vegas

    Ich würde das, was noch im Haushalt ist einfach essen und so nach und nach umstellen.
    In dem Buch sind glaub ich auch Tabellen drin, aber das hab ich jetzt nicht hier, sonst würd ich mal schauen.

  5. #35
    Senior Mitglied
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    37
    Beiträge
    2.733
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ok, dann werd ich mir gleich die Flakes schmecken lassen

    Werde heute das 1. Mal mit LowFett kochen, es gibt Hähnchen süß-sauer mit bunten Gemüse (lasse allerdings die Frühlingszwiebeln weg, die isst mein Mann nicht).

    Was gibt es heute bei euch???

  6. #36
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Bei mir gibts Nudeln mit Thunfischsoße und allem lowfat zum trotz mit ein wenig Parmesan drüber, dafür geh ich ja heut Sport machen.

    Wann wird denn gewogen?

  7. #37
    Miwi
    Gast

    Standard

    Mittwochs Suki.

    Ich würde eh vorschlagen, dass wir uns hier nur über LF oder nicht LF-Lebensmittel austauschen und uns bei der Wiege-Aktion in Melli´s Thread anschließen, oder?

    Gestern hab ich übrigens die Dickmann´s nachgerechnet und Mädels:

    DICKMANN´S SIND LF30!!!

  8. #38
    Mitglied
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    801
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hier wie versprochen die Rezepte zum Thema: gekochter Schinken
    Noch mal zur Erinnerung: es geht mir darum, dass ein bestimmtes Lebensmittel nicht von vornherein \"schlecht\" ist - sondern immer im Zusammenhang mit dem Rest des Gerichtes gesehen werden muss.

    A Spaghetti mit Gemüsesoße

    f. 4 Pers.
    1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
    2 rote Paprika
    2 St. Porree
    100 g gekochter Schinken
    400 g Spaghetti
    1-2 EL Öl
    1 EL Mehl
    1 Pkg (500g) passierte Tomaten
    100 g Schmand oder Creme Fraiche
    1-2 TL Thymian, Salz, Pfeffer, Prise Zucker
    2 El Ketchup

    1) Zwiebel, Knoblauch hacken
    Paprika, Porree, Schinken kleinschneiden
    2) Nudeln kochen
    3) Zwiebel, Knoblauch andünsten, Gemüse ca. 5 min mit anbraten
    4) Gemüse mit Mehl bestäuben, anschwitzen, mit Tomaten und Schmand ablöschen, Thymian zugeben, aufkochen, 5 min köcheln lassen, abschmecken, Schinken zu fügen

    Portion 530 kcal
    E 24 g, F 9 g, KH 85 g

    Dieses Rezept erfüllt die LF30 Kriterien locker, alles prima.
    Das Fett kommt vor allem aus dem Schinken und dem Schmand, aber das viele magere Gemüse fängt das gut wieder auf.
    Noch leichter wirds, wenn man statt Creme Fraiche die Creme Legere nimmt.


    B Bandnudeln zu Hähnchen-Schinkensoße

    f. 4 Pers.
    1 Bd. Lauchzwieblen
    300 g Hähnchenfilet
    80 g gekochter Schinken
    400 g Bandnudeln
    Salz, Pfeffer
    1 EL Öl, 1-2 Tl Brühe
    100 g Schlagsahne
    3 EL Soßenbinder, hell
    etwas Majoran

    1) Lauchzwiebeln in Ringe, Hähnchen und Schinken in Streifen schneiden
    2) Nudeln kochen, Öl erhitzen, Huhn 5 min braten, würzen
    3) Schinken und Lauchzwiebeln dazu, weitre 2-3 min braten, 3/8l Wasser, Brühe und Sahne einrühren, aufkochen, mit Soßenbinder andicken, abschmecken

    Portion 650 kcal
    E 36 g, F 20 g, KH 77 g

    Dieses Rezept ist hart an der LF-Grenze, kann aber sehr einfach zu einem etwas \"besseren\" LF30-Gericht abgewandelt werden. Das Fett kommt vor allem vom Schinken und von der Schlagsahne, natürlich auch etwas vom Huhn (wobei Huhn bei LF 30 gern gesehen wird, weil magerer als Schwein). Einfach die Sahne durch Milch ersetzen (am besten 1,5% Milch) und schon ist das Rezept deutlich magerer!
    Das finde ich übrigens gerade das Schöne an LF30, dass man sehr viele \"normale\" Rezepte nutzen kann und sie einfach ein wenig entfettet - wo das Fett im Rezept versteckt ist und wie man es ersetzt, lernt man so nach und nach von selbst.
    (So kann man dann mit der Zeit durchaus auch den Fettgehalt eines Gerichtes im Restaurant selbst einschätzen!)


    C Lasagne alla carbonara

    f. 4-6 Pers.
    500 g Champignos
    1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
    1-2 El Öl, Salz, Pfeffer
    400 g Schmand od. Creme Fraiche
    7 Eier
    75 g Parmesan, gerieben
    9 Lasagneplatten
    300 g TK-Erbsen
    300 g gekochter Schinken
    2 EL Paniermehl,
    20 g Butter
    Petersilie z. Garnieren

    1) Champignons in Scheiben schneiden, Zwiebel u. Knoblauch hacken
    2) Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch andünsten, Pilze dazu, kurz mitbraten, würzen
    3) Schmand, Eier + 50 g Parmesan verrühren, würzen, etwas davon in gefettete Auflaufform
    dann Lasagneplatten, Erbse, Pilze, Schinken und Eier-schmand abwechselnd einschichten, mit Lasagne-Platten und Eier-Schmand abschließen
    4) Paniermehl + 25 g Parmesan drüberstreuen, im vorgeheizten Backofen (175°, 45 min) backen. 15 min vor Ende der Backzeit Butterflöckchen drauf und weiterbacken

    Portion 560 kcal
    E 35 g, F 32g KH 30 g

    Hier ist alles zu spät. Das ist kein LF30 Gericht und wird auch nie eins werden. Hier kommt das Fett aus dem Schinken, der Creme Fraiche, dem Käse, der Butter, dem Öl - in der Masse einfach zu viel.
    Da kann man sich dann überlegen, ob man komplett auf solche Fettbomben verzichtet* oder sich sowas (in kleinerer Portion, vielleicht einen Salat dazu, so dass man trotzdem satt wird) gelegentlich gönnt - und dann aber wirklich in den nächsten Tagen wieder extrem fettarm isst.
    Übrigens stellt sich auch der Körper auf die verringerte Fettaufnahme ein. Wenn Du dann so ein richtig extrem fettes Gericht in großer Menge isst, ist es durchaus möglich, dass Dir das dann bleischwer im Magen liegt. (Mir gehts mittlerweile so beim Griechen - da hab ich noch die ganze Nacht was davon.)

    * wenn man abnehmen will, wäre verzichten besser - wenn man \"nur\" Gewicht halten will, geht das schon mal durch

    So, ich hoffe, das war einigermaßen verständlich. Könnte also durchaus sein, dass ich auf Deine Frage \"ist Lebensmittel X low fat oder nicht\", antworte \"Das kommt drauf an, was es sonst noch gibt\".

    Sylvia

  9. #39
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Das klingt jetzt aber insgesamt doch wieder sehr WW-ähnlich

  10. #40
    Senior Mitglied
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    37
    Beiträge
    2.733
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Und wie schauts mit Gummibärchen aus??? Ich LIEBE Gummibärchen und die haben ja diese besagten Nullprozent Fett

    Ja, ich denke, die Wiegeliste können wir ruhig mit den WW-Mädels fortsetzen.

    Gruss,
    Simone

Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Beikost Thread
    Von Zebra im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 954
  2. Der OFFIZIELLE Wichtel-Thread2011, letzter Tag!!!
    Von Wichtel2011 im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 70
  3. es geht los ! - DER OFFIZIELLE WICHTEL-THREAD
    Von connychaos im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 40

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige